Windows

Rackspace hilft Kunden, ihre Programme zu debuggen

Angesichts des starken Wettbewerbs auf dem Markt für Cloud-Dienste hat sich der Hosting-Anbieter Rackspace verpflichtet, seinen Benutzern zu helfen, die Programme auf der OpenStack-Plattform von Rackspace zu debuggen.

"Traditionell war Rackspace in der Infrastruktur Support-Geschäft, und jetzt interagieren die Kunden auf Anwendungsebene ", sagte Scott Sanchez, Director of Strategy bei Rackspace. "Wir wollten sicherstellen, dass unsere Kunden nicht die Grundlagen, sondern die Unterstützung als Entwickler erhielten."

Das zusätzliche Know-how wird in das Standard-Support-Paket für den OpenStack-basierten Rackspace Cloud-Service des Unternehmens integriert.

Insbesondere möchte Rackspace den Entwicklern durch die Verwendung von Rackspace-APIs (Anwendungsprogrammierschnittstelle) und SDKs (Softwareentwicklung) das Verständnis vermitteln, wie ihre Anwendungen in ihrer Muttersprache mit OpenStack und dem Rackspace Cloud-Dienst interagieren können In den letzten Monaten hat das Unternehmen SDKs für die Ausführung von PHP, Java, Python, Ruby und .Net-basierten Programmen in einer Rackspace OpenStack-Umgebung veröffentlicht. Es arbeitet auch an einem SDK, um auch bei der Entwicklung von node.js zu helfen.

"Die OpenStack-API hat eine Menge Fähigkeiten und einige Dinge sind sehr einfach - wie etwa die [Bereitstellung] eines Speicher-Volumes. Aber es gibt noch andere Dinge, die komplizierter sind, wie das Ändern der Größe eines Volumes, das Replizieren eines Volumes oder das Bereitstellen von Statistiken zur Verwendung ", sagte Sanchez. "Immer mehr Kunden automatisieren und nutzen devops-Tools und andere programmatische Tools, um ihre Umgebung zu verwalten. Wir wollten unsere Support-Fähigkeiten dort erhöhen. "

Rackspace-Ingenieure können analysieren, wie effektiv der Entwicklercode mit den Rackspace-APIs und SDKs interagiert. Sie können dabei helfen, Probleme zu identifizieren und zu beheben, sowie Ratschläge geben, wie diese Ressourcen am besten genutzt werden können.

"Wenn Sie oder Ihr Entwickler Code für unsere APIs oder SDKs schreiben und Fragen haben, lassen Sie es uns wissen. Wir geben Ihnen Antworten und sehen uns sogar den Code an, den Sie über die Verwendung der APIs oder SDKs geschrieben haben ", schrieb Lew Moorman, Präsident von Rackspace, in einem Blogbeitrag, in dem er die Unterstützung des Supports ankündigte. "Wenn das Problem in Ihrem Anwendungscode liegt, helfen wir Ihnen sogar bei der Fehlerbehebung." Eine solche Hilfe könnte sich als nützlich erweisen, wenn Sie Anwendungen entwickeln, die direkt mit Cloud-Ressourcen interagieren. Support-Techniker können Entwicklern dabei helfen, ihre Anwendungen so zu entwickeln, dass sie automatisch über die Cloud repliziert werden, wenn der Datenverkehr einen vorgegebenen Schwellenwert überschreitet. Oder sie könnten dabei helfen, dass die Anwendungen Speichervolumes automatisch bereitstellen oder trennen. Rackspace wurde von Investoren unter enormen Druck gesetzt, besser mit dem konkurrierenden Cloud-Anbieter Amazon Web Services mitzuhalten, dessen Geschäft laut der Finanzpresse schneller gewachsen ist als Rackspace. Rackspace betreibt derzeit ca. 94.000 Server und hat einen Kundenstamm von ca. 200.000.