Komponenten

Oki Printing Solutions C8800n Farblaserdrucker

Schnelligkeit, überdurchschnittliche Druckqualität und die Möglichkeit, Großformatdruck durchzuführen, machen den Oki Printing Solutions C8800n Farb-LED-Drucker für Unternehmensarbeitsgruppen attraktiv um Grafiken oder Marketingmaterialien häufig zu drucken. Leider verhindert der sehr hohe Preis und die Benutzerfreundlichkeit des Druckers, dass er in der Rangliste ganz oben steht.

In Leistungstests des PC World Test Centers war der C8800n sehr schnell und druckte schwarzen Text auf Normalpapier bei 26,5 Seiten pro Minute und Grafiken bei 5,4 ppm. (Das Drucken auf Papier im Tabloid-Format würde zweifellos länger dauern.) Die Ausgabequalität war nicht ganz so gut: Text sah gestochen scharf und schwarz aus, außer in eng beieinander liegenden Schriften. Fotos sahen übersättigt und manchmal körnig aus, sogar auf Spezialpapier.

Wie man es von einem Großformatdrucker erwartet, verarbeitet der Oki eine Reihe von Papierformaten - von A4 bis A3 / A3 im Standard 300 -Blatt Papierfach. Ein optionales 530-Blatt-Papierfach ist für 379 US-Dollar erhältlich. Das Hauptausgabefach fasst 250 Blatt.

Aber ein verwirrendes Design und eine unvorsichtige Dokumentation beeinträchtigen die Fähigkeit des Druckers, Blätter unterschiedlicher Abmessungen aufzunehmen. Das Bedienfeld - eine kleine Gruppe von Tasten sowie ein zweizeiliges, monochromes LCD - bietet keine Vor-Ort-Hinweise zum Aufrufen der Menüs. (Sie müssen die Eingabetaste drücken.) Wenn Sie nach einer Übersicht über die Unterkategorien und Optionen des Menüs suchen, sind Sie möglicherweise überrascht, wenn Sie sie in den beiden gedruckten Handbüchern sowie in den Listen in unterschiedlicher Reihenfolge aufgelistet sehen Die Menükarte können Sie von der Maschine aus drucken. Als Oki befragt wurde, teilte er unsere Besorgnis nicht - aber für uns scheint diese inkonsequente Behandlung sorglos.

Bei weitem das schlimmste Beispiel für beide Probleme ist das 100-Blatt-Mehrzweckfach. Das Benutzerhandbuch weist Sie an, die Tür in den falschen Bereich (den vorderen Papierpfad) zu öffnen, wodurch das Mehrzweckfach bei einem Crash in eine unbrauchbare Position fällt. Oki hat diesen Fehler im Benutzerhandbuch bestätigt und versprochen, es zu korrigieren. Es gibt keine Anweisungen zum Schließen des Fachs, obwohl dieser Vorgang das Falten der Teile in einer bestimmten Reihenfolge erfordert. In diesem Fall schien Oki zu glauben, dass das Verlassen der Benutzer durch Versuch und Irrtum akzeptabel war. Das dazugehörige hintere Ausgabefach hat ein ähnliches Design und war auf unserer Testeinheit schwer zu öffnen.

Die separaten Tonervorräte und Bildgebungstrommeln des C8800n tragen ein wenig zu den Kosten pro Seite bei. Die Starter-Tonervorräte haben eine Lebensdauer von 2000 Seiten. Ersatzlieferungen haben eine Lebensdauer von 6000 Seiten und ergeben pro Seite Kosten von 1,2 Cent für Schwarz und 1,8 Cent für jede Farbe. Fügen Sie für jede Trommel ungefähr einen halben Cent pro Farbe pro Seite hinzu.

Der C8800n bietet eine spezielle Funktion und druckt mit hoher Geschwindigkeit. Leider sind diese Vorteile nicht genug, um die hohen Preis- und Design-Macken der Einheit auszugleichen. Wir bevorzugten einen anderen Großformatdrucker, den Tintenstrahldrucker HP Officejet Pro K8600dn.