Websites

Mein PC schaltet sich aus Mid-Boot

Dominican1 fragte das Forum der Antwortleitung, warum sein PC sich während des Bootvorgangs selbst ausschaltet.

Ein PC, der startet und dann nicht startet, leidet wahrscheinlich unter einer überhitzten CPU oder einem schlechten oder zu schwachen Netzteil. Aber ich schlage vor, dass Sie zuerst die Power Quelle überprüfen. Nicht weil es eher der Schuldige ist (ist es nicht), sondern weil es einfacher zu diagnostizieren und zu beheben ist. Wenn Sie sich die Mühe machen, das Netzteil zu ersetzen, und dann feststellen, dass Sie es nur woanders anschließen müssen, werden Sie sich am Morgen hassen.

Lassen Sie uns also die einfachen Dinge rausholen des Weges. Versuchen Sie eine andere Steckdose am Überspannungsschutz. Probieren Sie eine andere Steckdose an der Wand. Versuchen Sie einen anderen Überspannungsschutz. Wenn das Problem bei einem Desktop-PC auftritt, versuchen Sie es mit einem anderen Netzkabel. Wenn es sich um einen Laptop handelt, entfernen Sie den Akku und versuchen Sie es nur mit dem Netzadapter.

Keine davon hat geholfen? Okay, ich dachte nicht wirklich daran, aber sie waren es wert, es zu versuchen. Nun zu den eher wahrscheinlichen Problemen:

Ein ernsthaftes Belüftungsproblem kann dazu führen, dass Ihre CPU überhitzt und heruntergefahren wird, bevor der Bootvorgang abgeschlossen ist. Stellen Sie sicher, dass die Lüfter des PCs ordnungsgemäß funktionieren. Dies ist auf einem Desktop einfach zu bewerkstelligen: Öffnen Sie einfach den PC und schauen Sie beim Booten nach innen. Es ist schwieriger auf einem Laptop, aber wenn Sie aufmerksam zuhören, sollten Sie den Lüfter hören.

Sie sollten auch die Lüftungsschlitze und Luftdurchgänge überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht verstopft oder verstopft sind. Wenn dies der Fall ist, verwenden Sie eine Druckluftdose, um sie zu reinigen.

Ich bin versucht, Software wie den kostenlosen SpeedFan zur Überwachung Ihrer CPU zu empfehlen. Aber wenn Sie Ihren PC nicht booten können, wird es nicht helfen.

Apropos Software, wenn der Fehler während des Bootens von Windows auftritt, kann das Betriebssystem das Problem sein. Starten Sie den abgesicherten Modus: Booten Sie den PC und drücken Sie F8 , kurz bevor die Windows-Anmeldung erscheint (es kann einige Versuche dauern, das richtige Timing zu finden). Wählen Sie im Boot-Menü (sofern Sie so weit gekommen sind) die Option Abgesicherter Modus. Wenn Sie den abgesicherten Modus erfolgreich starten können, handelt es sich um ein Softwareproblem. Weitere Informationen finden Sie unter Mein PC wird nicht nach Empfehlungen gestartet.

Wenn Sie nicht einmal in den abgesicherten Modus wechseln können, versuchen Sie, von etwas anderem als der Festplatte zu booten. Sie haben wahrscheinlich eine bootfähige CD oder DVD herumliegen (z. B. eine Windows-Installations-CD). Wenn nicht, versuchen Sie Puppy Linux. Es startet schnell von einer CD und gibt Ihnen Zugriff auf die Dateien auf Ihrer Festplatte (ein echter Vorteil, wenn Ihr PC nicht booten wird). Puppy-Downloads als .iso-Datei; Wenn Sie auf die Datei doppelklicken, wird der Brenner wahrscheinlich angezeigt. Wenn dies nicht der Fall ist, laden Sie den ISO-Rekorder herunter und installieren Sie ihn.

Wenn alles

sonst fehlschlägt, ersetzen Sie das Netzteil. Desktop-Netzteile sind preiswert - Sie können eine gute für weniger als 40 Dollar bekommen. Sie sind relativ einfach zu ersetzen, aber wenn Sie nicht in einem PC arbeiten, gehen Sie zu einem Profi.

Versuchen Sie, für einen Laptop das Netzteil zu ersetzen. Sie benötigen eine spezifische Vorlage für Ihr Modell.

Lesen Sie die ursprüngliche Diskussion im Forum.

Fügen Sie Ihre Kommentare zu diesem Artikel unten hinzu. Wenn Sie andere technische Fragen haben, senden Sie sie mir per E-Mail an [email protected] oder senden Sie sie an eine Gemeinschaft hilfreicher Leute im PCW-Antwort-Forum.