Software

Inventec Sofort lieferbar Snapdragon Laptop in Q4

Einer der weltgrößten PC-Vertragshersteller wird voraussichtlich noch in diesem Jahr mit dem Versand seines ersten Laptops auf Basis des Snapdragon-Mikroprozessors von Qualcomm beginnen.

Inventec, ein taiwanesisches Unternehmen, das im Auftrag von Einige der weltweit bekanntesten PC-Markennamen entwickeln bis zu vier Snapdragon-Laptop-Modelle für Kunden, sagte Mark Hirsch [cq], Vice President für Marketing bei der Firma.

Der Snapdragon-Prozessor basiert auf dem Arm-Mikroprozessor-Kern und wird mit Intels Atom konkurrieren, das derzeit die meisten verfügbaren Netbooks antreibt. Der Chip sollte eine Akkulaufzeit von bis zu 6 Stunden, einen physisch kleineren Körper und eine bessere Integration in 3G-Netzwerke bieten, obwohl er das gängige Windows-Betriebssystem nicht unterstützt.

[Weitere Informationen: Unsere besten PC-Laptops]

Das neueste Referenzdesign von Inventec, auf dem das Betriebssystem Millos Linux auf einem 10,1-Zoll-Bildschirm läuft, wird diese Woche auf der Computex in Taipei von Qualcomm vorgestellt. Der Laptop, der die Möglichkeiten der Plattform demonstrieren soll, aber kein kommerzielles Produkt sein soll, verwendet eine 1-GHz-Snapdragon-CPU. Es verfügt über einen Bildschirm mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixel, eine 64-GB-Flash-Disk und integrierte 3G-Wireless-Funktion. Es wiegt ungefähr 800 Gramm.

Der Laptop ist ähnlich wie viele Netbooks, aber Qualcomm hat den Begriff "Smartbook" geprägt, um seine ultra-tragbaren Laptops von anderen zu unterscheiden.

Viele Laptop-Hersteller erwägen, Android, die Google- Betriebssystem, in solchen Maschinen. Ein Vorteil, den Android über Linux haben könnte, ist die beträchtliche Marketingkraft, die Google zu seiner Promotion beitragen könnte.

Inventec experimentiert mit dem Betriebssystem, aber Entwicklungsarbeit muss noch geleistet werden, bevor es in solchen Maschinen eingesetzt werden kann

"Es hat ein enormes Potenzial, es wurde vielleicht noch nicht realisiert", sagte er.