Komponenten

FAA-Computerprobleme verursachen US-Flughafenverzögerungen

Probleme mit dem Verkehr der US-Luftfahrtbehörde Management-Computer-System verursacht Flugverspätungen an US-Flughäfen Dienstagnachmittag.

Verspätungen waren weitgehend um Flughäfen im Nordosten der USA sowie Atlanta zentriert. Ausgehende Flüge nach Atlanta von mehreren Flughäfen wurden ab 16 Uhr angehalten. EDT und wurde nicht erwartet, bis nach 17.30 Uhr nach der FAA-Website wieder aufzunehmen. Ausgehende Flüge an den Atlanta Hartsfield-Jackson International Airport und Baltimore-Washington Flughäfen wurden für mehr als eine Stunde verzögert, und Flüge an anderen Flughäfen, einschließlich Boston Logan International Airport und Chicago O'Hare International Airport, wurden für kürzere Zeiten verzögert.

Außerdem gab es in New York Flughäfen Verspätungen. Der Flughafen La Guardia hatte aufgrund der Wetterbedingungen Verspätungen von mehr als 40 Minuten, und einige Flüge am John F. Kennedy International Airport verzögerten sich um mehr als eine Stunde, offenbar wegen der Computerprobleme an anderen Orten.

Eine FAA-Sprecherin Ist nicht sofort verfügbar, um sich zu der Art der Computerprobleme und der Anzahl der betroffenen Flughäfen zu äußern. CNN.com berichtete, dass alle großen US-Flughäfen von dem Computerproblem in einer Einrichtung in der Nähe von Atlanta betroffen sind. Probleme bei der Datenverarbeitung führten dazu, dass die Flugplaninformationen durch eine andere Einrichtung in Salt Lake City geleitet werden mussten. Diese beiden Standorte wickeln alle Flugpläne für kommerzielle und allgemeine Flüge in den USA ab, zitierte CNN eine FAA-Sprecherin.

Obwohl CNN am Dienstag Nachmittag berichtete, dass die Zahl der betroffenen Flughäfen auf dem FAA-Gelände lag, wurden diese Details später entfernt . Die Website war offensichtlich am späten Dienstag Nachmittag an der Ostküste überlastet.

Das Problem hatte keine Auswirkungen auf Radarsysteme und die FAA hatte nicht den Kontakt mit irgendwelchen Flugzeugen verloren, nach einer Reihe von Nachrichten. Reisenden wird empfohlen, sich bei ihren Fluglinien nach Verspätungen zu erkundigen.