Software

BlackBerry Storm für Firmware-Update

Der BlackBerry Storm, Das erste Touchscreen-Gerät von Research In Motion soll in den kommenden zwei Wochen ein Software-Update erhalten. Die neue Firmware soll mehrere Bugs beheben, die das Telefon stören, und Funktionen wie eine verbesserte Tastaturnutzung hinzufügen.

Das Over-the-Air-Softwareupdate von Verizon Wireless wird das erste große Update für den Storm seit der Einführung sein Dezember. Bekannt als 4.7.0.113, wird erwartet, dass die neue Firmware zahlreiche Bugs beseitigt, unter denen der Storm leidet, das Einfrieren des Geräts bei Verwendung der Sprachwahl verhindert und den Fehler behebt, der dazu führt, dass die Anzeige mit kleinen, mehrfarbigen Punkten gefüllt wird.

Das Update 4.7.0.113 bringt Storm-Benutzern auch eine vielgenutzte Funktion: eine vollständige QWERTY-Tastatur für den Hochformatmodus. Bisher erlaubt der BlackBerry Storm die Verwendung einer vollständigen QWERTY nur im Querformat, während eine SureType-Tastatur im Hochformat verwendet wird. Insgesamt werden über 30 Bugs behoben, bei denen Stabilität und Geschwindigkeit auch in diesem Firmware-Update angesprochen werden.

[Lesen Sie weiter: Die besten Android-Handys für jedes Budget. ]

Einige BlackBerry-Foren und Websites bieten bereits verschiedene Versionen dieses Updates zum Herunterladen an. Wenn Sie wissen, was Sie tun, können Sie ein inoffizielles Update auf eigene Gefahr versuchen. Ich würde jedoch empfehlen, zu warten, bis die offizielle Version von Verizon veröffentlicht wird.

Dies könnte das letzte Firmware-Update sein, das RIM für Storm anbietet, da das Unternehmen bereits an der Storm 2 arbeitet. Die zweite Version von Das Flaggschiff von RIM soll Wi-Fi, eine 5-Megapixel-Kamera und eine neue Touchscreen-Technologie namens TruePress enthalten.