Car-tech

Apple gibt iPhone 4 Nutzern kostenlose Cases

Apple wird iPhone 4-Nutzern eine kostenlose Hülle für ihr Smartphone zur Verfügung stellen, um sie bei Antennen- und Empfangsproblemen zu unterstützen, obwohl diese Probleme nur von einem Bruchteil der Benutzer des Telefons gemeldet wurden. CEO Steve Jobs sagte Freitag du

eine Pressekonferenz, die das Unternehmen an seinem Hauptsitz einberufen hat, um aktuelle Probleme mit dem Smartphone zu besprechen.

Benutzer, die die neue Version des iPhones bis zum 30. September kaufen, können sich auf der Apple Website anmelden, um einen kostenlosen Fall zu erhalten - oder "Stoßstange" - beginnend spät nächste Woche. Benutzer, die bereits Stoßstangen gekauft haben, erhalten Rückerstattungen, sagte er. "Und wenn Sie immer noch nicht glücklich sind, bevor oder nachdem Sie eine kostenlose Tasche erhalten, können Sie Ihr iPhone 4 innerhalb von 30 Tagen unbeschädigt zurückschicken."

Apple wusste vor dem Start

Das Unternehmen wusste das Wenn Nutzer das iPhone 4 auf eine bestimmte Art und Weise erfassen würden, dass die Empfangsbügel fallen würden, aber nicht gedacht hätten, dass dies ein großes Problem wäre, sagte er während einer 15-minütigen Präsentation in Cupertino, Kalifornien. Und laut Zahlen von AppleCare, dem Helpdesk des Unternehmens, haben 0,55 Prozent der iPhone-Nutzer angerufen, um Antennen- oder Empfangsprobleme zu melden, im Gegensatz zu dem, was auf der Grundlage der laufenden Berichterstattung über das Empfangsproblem zu sein scheint. Weiterführende Literatur: Die besten Android-Handys für jedes Budget. ]

"Sie wissen, wir sind nicht perfekt", sagte Jobs zu Beginn seiner Präsentation. "Und Telefone sind auch nicht perfekt. Aber wir wollen alle unsere Nutzer glücklich machen. Und wenn Sie das nicht über Apple wissen, kennen Sie Apple nicht."

Seit das Problem vor 22 Tagen gemeldet wurde Die Firma hat hart gearbeitet, um herauszufinden, "was das eigentliche Problem ist", sagte er, indem er sagte, dass andere Smartphones die gleichen Probleme haben und dann eine Liste konkurrierender Telefone abhaken.

"Die meisten Smartphones verhalten sich genau genauso ", sagte er." Jetzt wurden diese Telefone in Bereichen mit relativ geringer Signalstärke getestet, wie andere Tester berichtet haben. Das ist Leben in der Smartphone-Welt. Telefone sind nicht perfekt. "

Daten minimiert das Problem

AT & T hat Apple Daten über die Dropraten zur Verfügung gestellt, die zeigen, dass das iPhone 4 mehr Anrufe pro 100 als sein Vorgänger, das iPhone 3GS, fallen lässt, aber die Zahl ist immer noch nicht hoch, sagte Jobs.

Die Saga ging weiter In der Zwischenzeit berichtete Bloomberg am Donnerstagmorgen, dass Apples "Senior Antenna Executive" Jobs früh im Design p sagte Der Gedanke, dass das Design des Smartphones zu Problemen führen könnte, führte zu Anrufausfällen und war eine "ernste technische Herausforderung". Später am Donnerstag veröffentlichte das Wall Street Journal eine ähnliche Geschichte, in der es hieß, dass das Unternehmen das neue iPhone trotz interner Bedenken über sein Design veröffentlicht habe. Das "Schleier der Geheimhaltung" um das Telefon bedeutete, dass die Träger weniger Zeit als üblich zum Testen hatten und mit "Stealth" -Versionen des iPhone 4 ausgestattet wurden, die seine Form und einige Funktionen verschleierten und die nicht berührt werden konnten, was es schwierig machte um das Antennenproblem zu erkennen, berichtete das Journal. Sowohl das Konto als auch Bloombergs anonyme Quellen sind mit der Situation vertraut.

Das iPhone 4 ging am 24. Juni in fünf Ländern an begeisterte Käufer. Im Vergleich zu seinem Vorgänger verfügt das Smartphone über ein höher auflösendes Display, einen schnelleren Prozessor, eine Frontkamera, Multitasking-Fähigkeiten und ein neues Betriebssystem, iOS4.

Apple sagte, der iPhone 4-Start war der erfolgreichste in der Firma Geschichte, mit mehr als 1,7 Millionen verkauften Einheiten in den ersten drei Tagen. Das Smartphone erhielt anfänglich Lob, aber die Nutzer begannen sich bald über Empfangsprobleme zu beschweren, wobei die Signalstärke stark abnahm, wenn das Telefon so gehalten wurde, dass es die drahtlose Antenne verdeckte.

Anfängliches Verweigern

Apple sagte in einem öffentlichen Brief war kein Fehler in der Hardware-Design und verantwortlich für das Problem auf einen Algorithmus zur Berechnung der Balken Signalstärke.

Die gemeinnützige Publikation Consumer Reports empfahl das iPhone 4 zunächst als eines der Top-Smartphones, aber nach dem Testen der Antennenleistung, hinterfragte Apple die Behauptungen und zog seine Empfehlung. Die Veröffentlichung bietet auch Abhilfen, um das Problem vorübergehend zu beheben, einschließlich der Verwendung von Apples Bumper Case, um die Antenne zu maskieren.

Mehrere Klagen gegen Apple suchen Schäden und Unterlassungsverfügungen, um den Verkauf der Telefone zu stoppen, bis das Problem behoben ist.

(Mit Jason Snell, der für die Macworld von der Presseveranstaltung und den Beiträgen von Agam Shah in New York und Nancy Weil in Boston berichtet.)