Windows

AMD denkt über PCs mit neuer benutzerdefinierter Chipteilung nach

Bewaffnet mit einem Vertrag, um Chips für Sonys PlayStation 4 Spielekonsole zu bauen, hat Advanced Micro Devices nun offiziell eine kundenspezifische Chip-Geschäftseinheit gegründet "

AMD setzt seine Zukunft auf das Custom-Chip-Geschäft, das das geistige Eigentum des Unternehmens nutzen wird, spezialisierte Hardware für Computergeräte wie Tablets, Unterhaltungselektronik wie Spielekonsolen und Hochleistungsrechner. Ein Beispiel ist der PS4-Chipsatz, der AMDs CPU- und Grafikprozessor-Technologie nutzt.

Eine speziell angefertigte AMD APU wird das Herzstück von Sonys PlayStation 4 schlagen.

Die Custom-Chip-Einheit wird die "besten Produkte" bauen "Said Moshkelani, Corporate Vice President und General Manager bei AMD."

"Wenn Sie all diese zusammen kombinieren Es wird eine fesselnde Geschichte ", sagte Moshkelani.

AMDs Hoffnungsträger hoffen, dass das Custom-Chip-Geschäft das Unternehmen zurück in den Gewinn nehmen wird. AMDs Haupteinnahmequelle war der Verkauf von Chips für PCs, der sich rasant verschlechtert. Ungefähr 85 Prozent des Geschäfts des Unternehmens konzentrieren sich auf die veralteten PC-Teile des Marktes, deren Wachstum sich in den nächsten Jahren verlangsamen wird, sagte das Unternehmen Anfang der Woche in einer Anmeldung bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission.

PCs werden durch Tablets ersetzt, ein Markt, in dem AMD kaum präsent ist. AMD plant, weiterhin neue Tablet- und PC-Chips zu veröffentlichen, wird seine Serverchips jedoch erst 2014 aktualisieren, was seine Möglichkeiten auf dem schnell wachsenden Servermarkt einschränken könnte. Das Unternehmen konnte auch nicht mit Intel mithalten, was PC- und Server-Marktanteil entzieht.

Der Fokus auf kundenspezifische Chips kommt unter einem neuen Management-Team, das vom früheren Lenovo-Manager Rory Read geleitet wird CEO im August 2011. Letztes Jahr riss AMD seine alte Produkt-Roadmap auf und etablierte eine neue Chip-Design-Methode, die die Integration von geistigem Eigentum Dritter ermöglicht, so dass die Chips an die Kundenbedürfnisse angepasst werden können x86-Architektur, die in den meisten PCs verwendet wird. Um zu diversifizieren, hat AMD eine lizenzierte Prozessorarchitektur von ARM, deren Designs in den meisten Smartphones und mobilen Geräten verwendet werden. AMD kaufte auch die Micro-Server-Firma SeaMicro, von der sie eine Verbindungstechnologie namens Freedom Fabric erhielt, die das Unternehmen in kundenspezifischen Chip-Designs verwenden kann.

AMDA-Aufnahme von AMDs Trinity APU.

Gelesen im Januar ausgelegt Ein planto bringt das Unternehmen in die Gewinnzone zurück und sagt, dass das Custom-Chip-Geschäft bis zum vierten Quartal bis zu 20 Prozent des Umsatzes des Unternehmens und mehr als die Hälfte des Umsatzes in den kommenden Jahren liefern könnte. AMDs viertes Quartal des Geschäftsjahres 2013 schließt im Dezember, und das Custom-Chip-Geschäft ist bereits auf einem guten Weg, das Ziel von 20 Prozent des Umsatzes des Unternehmens zu erreichen, sagte Moshkelani.

AMD hat auch Mitarbeiter entlassen und verkauft Ausschlaggebend für die Herausforderung ist, dass AMD AMDs Chip-Designs nicht herausfordern wird, fügte Moshkelani hinzu. Wenn ein Kunde x86- und ARM-Architektur auf einem Chip haben wolle, werde AMD dies ermöglichen.

"Es ist nichts Wir tun es nach 5 Uhr. Es ist eine sehr fokussierte ... Geschäftseinheit ", sagte Moshkelani.

Das Custom-Chip-Geschäft ist nicht glamourös, aber es hat Stabilität mit einer langfristigen Amortisation, sagte Dean McCarron, Principal Analyst bei Mercury Research.

"Jeder Designgewinn für eine Million Einheiten oder mehr wird für sie zu einem bedeutenden Geschäft", sagte McCarron. "Der Schlüssel zu all dem ist der richtige Designgewinn."

Eine AMD APU soll auch Microsofts Next-Gen-Xbox-Konsole antreiben.

Ein Beispiel ist das PS4-Chip-Geschäft, das Millionen von Stückzahlen für AMD generieren und mit der Zeit rentabler werden könnte, sagte McCarron die PS3, die PS4 kann den gleichen Chip für viele Jahre haben und die anfänglichen Gewinnspannen können niedrig sein. Aber mit der Verbesserung der Fertigungstechnologie werden die Chipherstellungskosten fallen und AMD mehr Gewinn bringen.

"Spielkonsolen sind eine gute Sache. Tablets werden groß", sagte McCarron.

Unter den vielen Fehlern in Das Custom-Chip-Geschäft, Motorola ist ein gutes Beispiel für Erfolg mit einem 20-jährigen Lauf, sagte McCarron. Motorola lieferte kundenspezifische Chips für die ersten Laserdrucker und hatte einen Vertrag mit Apple für PCs und andere Produkte, die zu seinem Erfolg beitrugen.

"Es ist ein Beispiel dafür, mit den richtigen Produkten und Kunden zusammen zu kommen", sagte McCarron.

Nachdem der PC-Markt eingebrochen war, musste AMD eine Änderung vornehmen, und das Geschäft mit kundenspezifischen Chips sei eine gute Wahl, sagte McCarron. Das Unternehmen hat keine finanzielle Flexibilität wie Intel und musste sich entscheiden, wo es seine begrenzten Ressourcen verteilen soll.

Aber es wird kein Spaziergang im Park sein, da AMD immer noch mit Konkurrenten wie Intel, Nvidia, zu kämpfen hat und andere wetteiferten um Chip-Verträge, sagte McCarron.