Car-tech

Blu-ray geht über Film-Distribution mit neuem Format hinaus

Die Blu-ray Disc Association verlässt die Filmdistribution mit dem neuesten Blu-ray-Format und konzentriert sich stattdessen auf Datensicherung und Aufzeichnung von High-Definition-Broadcast-Inhalten am Mittwoch.

Die Blu-ray-Standardisierungsorganisation hat Ende letzter Woche das neueste Blu-ray-Disc-Format namens BDXL veröffentlicht, in dem Medien eine Speicherkapazität von bis zu 128 GB bieten. Das neue Format nutzt mehr Speicherschichten auf den Discs, um die Speicherkapazität zu erweitern, sagte Andy Parsons, Vorsitzender des US Promotions Committee für die Blu-ray Disc Association.

Das neue Format verdoppelt die Speicherkapazität bestehender Blu-ray Discs, die es bieten zu 50 GB Speicherplatz. Mit den BDXL-Spezifikationen werden Disks in einem wiederbeschreibbaren Format mit bis zu 100 GB Speicherplatz und einmal beschreibbaren Discs mit 128 GB Speicherplatz angeboten.

[Weiterführende Literatur: Beste NAS-Boxen für Media-Streaming und Backup]

Der neue Format wurde entwickelt, um die Bedürfnisse spezieller Unternehmens- und Unterhaltungsmärkte zu erfüllen, sagte Parsons, der auch Senior Vice President für Produktplanung bei der Pioneer Home Entertainment Group ist. BDXL-Recorder werden in Set-Top-Boxen für die Aufzeichnung von Fernsehsendungen verwendet, sagte Parsons. Das neue Format wird auch in Unternehmen eingesetzt, um sensible Daten, Videos und Bilder zu archivieren.

Millionen von Blu-ray-Playern wurden bereits verkauft, und Content-Anbieter möchten Medien verbreiten, die die größtmögliche Zielgruppe erreichen, sagte Parsons. Das neue Format ist nicht kompatibel mit bestehenden Blu-ray-Geräten und wird neue Hardware benötigen, sagte Parsons.

Darüber hinaus, sobald ein Publishing-Format eingerichtet ist, ändert sich selten, sagte Parsons. Das war auch beim DVD-Format der Fall.

Die vorhandene Speicherkapazität von 50 GB in bestehenden Blu-ray-Discs reicht auch für die meisten High-Definition-Filme aus, sagte er. Diese Kapazität wird auch ausreichen, um 3D-Filme basierend auf dem Blu-ray 3D-Format anzupassen, sagte er. Es gibt einen größeren Bedarf an Datenträgern mit höherer Kapazität, um Daten zu sichern, sagte Parsons. Festplatten können ausfallen und BDXL-Disks können Daten für Jahrzehnte bewahren.

Das BDXL-Format ist abwärtskompatibel und könnte auch zur Entwicklung von Laufwerken für Laptops führen. Parsons konnte keinen Zeitpunkt angeben, wann die BDXL-Hardware freigegeben werden würde.