Car-tech

Agenturen melden 795 Millionen US-Dollar für neue Breitbandsubventionen

Das oberste Ziel für die Zuschüsse und Kredite ist es, die Amerikaner zurück zu bringen Arbeiten Sie sofort, leiten Sie Projekte, graben Sie die Gräben, verlegen Sie Glasfaserkabel und verbinden Sie diese Masten ", sagte Gary Locke, Sekretär des US-Handelsministeriums, der Muttergesellschaft der NTIA.

Ein weiteres Ziel ist es, Durch die Bereitstellung eines neuen Breitbanddienstes werde Locke einen Teil des Landes wirtschaftlich beleben, sagte Locke am Donnerstagabend während einer Vorbesprechung mit Reportern. Die neuen Breitband-Zuschüsse sollen 685.000 Unternehmen, 900 Gesundheitseinrichtungen und 2.400 Schulen bedienen.

Die neuen Auszeichnungen werden es den Landwirten ermöglichen, die Getreidepreise besser zu verfolgen, ländliche Gesundheitszentren in die Lage zu versetzen, telemedizinische Dienstleistungen anzubieten, und Er ermögliche es den Schulen, Fernunterricht anzubieten, fügte Tom Vilsack, Sekretär des US-Landwirtschaftsministeriums, der Dachorganisation der RUS, hinzu. "Es wird uns auch ermöglichen, die Vereinigten Staaten im Zentrum der Innovation zu halten und die Unternehmen, die sich im ländlichen Amerika befinden, wettbewerbsfähig zu halten, mehr Chancen und neue Arbeitsplätze zu schaffen", sagte er.

Im Recovery Act hat der Kongress zugeteilt 7,2 Mrd. USD an die NTIA und RUS für Breitbandzuschüsse und -darlehen. Die NTIA wird am Freitag $ 404 Millionen an 29 Projekte vergeben, und die Zuschüsse werden 6.000 Meilen neuer Glasfaserleitungen finanzieren, sagte Locke. Der größte Teil des Geldes wird Mittelstrecken-Breitbandnetzprojekte finanzieren.

Die NTIA hat zuvor 1,6 Milliarden Dollar an Breitbandzuschüssen vergeben.

Die RUS wird am Freitag $ 390,9 Millionen vergeben, mit $ 163 Millionen an Krediten und den Rest an Zuschüssen. Die RUS hat bereits im Rahmen des Recovery Act Mittel in Höhe von 1,4 Milliarden Dollar für Breitbandprojekte bereitgestellt. Der größte Teil des RUS-Geldes konzentriert sich auf Last-Mile-Breitbandprojekte.

Private Investitionen von mehr als 200 Millionen US-Dollar werden zur Finanzierung der am Freitag angekündigten Projekte beitragen.

Unter den neuen Auszeichnungen:

- Universität Corporation for Advanced Internet Development: Ein Zuschuss in Höhe von 62,5 Millionen US-Dollar mit einem Preis von 34,3 Millionen US-Dollar von der Antragstellerin wird mehr als 30 bestehende Forschungs- und Bildungsnetzwerke verbinden und ein landesweites Netzwerk mit hoher Kapazität schaffen, das erweiterte Netzwerkfunktionen für mehr als 100.000 ermöglicht kommunale Ankerinstitutionen wie Krankenhäuser und Schulen. Das Projekt wird alle 50 Staaten umfassen.

- Hardy Telecommunications: $ 31,6 Millionen an Zuschüssen und Darlehen werden beim Aufbau eines Glasfasernetzes in Hardy County, West Virginia, helfen, um mehr als 14.000 Menschen, 200 Unternehmen und mehr als 100 Gemeinschaftseinrichtungen zu versorgen .

- Wilkes Telephone & Electric: Mit Zuschüssen und Darlehen in Höhe von 48,1 Millionen US-Dollar soll ein Glasfasernetz in den Grafschaften Lincoln, Taliaferro und Wilkes in Georgia aufgebaut werden. Das Projekt wird Breitband für mehr als 20.000 Menschen bringen.

- Massachusetts Technology Park: Dieser Zuschuss in Höhe von 45,4 Millionen US-Dollar, mit zusätzlichen 26,2 Millionen US-Dollar von der Antragstellerin, wird im Westen von Massachusetts 1.300 Meilen an Glasfaser verlegen. Das Projekt wird Breitband für mehr als 1 Million Menschen und 44.000 Unternehmen bringen.

Grant Gross deckt Technologie- und Telekommunikationspolitik in der US-Regierung für

IDG News Service

ab. Folgen Sie Grant auf Twitter bei GrantusG. Die E-Mail-Adresse von Grant ist [email protected]