Car-tech

Acer übernimmt Apple mit Retina-Class-Laptop-Displays

LAS VEGAS- Apple überraschte die PC-Industrie im Juni, als das Unternehmen das MacBook Pro mit Retina Display auslief. Das Vier-Megapixel-LCD macht Text und Grafiken extrem klar, und die meisten, die das Display sahen, waren beeindruckt.

Aber Apple ist vielleicht nicht länger das einzige Kind auf dem Block mit hoher Pixeldichte. Acer plant, Retinal-Klasse-Displays in mehreren Laptop-Modellen, einschließlich mindestens einem Ultrabook, bis zum späten Frühjahr zu integrieren.

Ich sah einen Prototyp Acer Laptop mit dem 2880 von 1620-Pixel-IPS-Display. Text und Grafiken sahen umwerfend aus, obwohl Windows-Anwender fast unbedingt die Textvergrößerung aus Gründen der Lesbarkeit vergrößern müssen.

[weiterlesen: Unsere Tipps für die besten PC-Laptops]

Acer hat nicht gesagt, welche Laptop-Modelle das Display bieten würden , aber das Unternehmen gab an, dass die höher aufgelösten Panels auf mehreren verschiedenen Systemen als High-End-Option verfügbar sein würden.

Laptops sind jedoch nicht der einzige Ort, an dem Acer die Bildschirmauflösung erhöhen möchte. Acer stellt auch PC-Displays her, und seine 23-Zoll- und 27-Zoll-Windows-zertifizierten Multitouch-Displays fliegen aus den Regalen. Laut dem Unternehmen war die Nachfrage so hoch, dass Acer den Preis erhöhen musste, um das begrenzte Inventar besser verwalten zu können. Acer merkte an, dass es im Jahr 2013 auf den Markt kommen wollte, um berührungslose Ultra-hochauflösende LCD-Monitore auf den Markt zu bringen.

Weitere Blogs, Geschichten, Fotos und Videos von der größten Unterhaltungselektronik-Show des Landes der CES 2013 von PCWorld und TechHive.