Car-tech

Acer Iconia W700 Test: Tablet, Desktop treffen

Windows 8 eröffnet einige interessante Designmöglichkeiten für Computergeräte, und Acers Iconia W700 verkörpert die Hybrid-Desktop / Tablet- oder modulare Klein-PC-Möglichkeit. Das W700 kann als normales Windows 8-Tablet verwendet werden, wird jedoch mit einer Docking-Station / einem Standfuß und einer Bluetooth-Tastatur geliefert, mit der Sie es wie mit einem normalen Touchscreen-PC verwenden können. Es ist eine gute Idee, die leider nicht perfekt umgesetzt wird.

PCWorld hat sich zuvor ein Engineering-Beispiel des W700 genauer angesehen. Dieser Erfahrungsbericht basiert auf Versand Hardware.

Design und Usability

Der Tablet-Teil des W700 ist 11,6-Zoll breit und 7,5-Zoll groß und etwas weniger als ein halber Zoll dick. Mit einem Gewicht von 2,1 Pfund ist dies keine Tablette, die für längere Zeit angenehm zu halten ist, also ruhen Sie sich auf Ihrem Bauch aus, wenn Sie Krieg und Frieden lesen wollen.

[Lesen Sie weiter: Unsere besten Windows 10 Tricks, Tipps und Optimierungen]

Die W700-Steuerungen sind die Standard-Windows-Tablett-Variante. Auf der rechten Seite befindet sich der Ein- / Ausschalter und der Lautstärkeregler. Auf der Vorderseite befindet sich die Windows 8-Taste zum Wechseln zwischen der Metro-Benutzeroberfläche und dem Desktop-Modus.

Mit der im Lieferumfang des W700 enthaltenen Dockingstation / Standfuß können Sie das Tablet auf einer ebenen Fläche im Quer- oder Hochformat positionieren. Es gibt einen separaten Ständer, der auf drei Arten montiert werden kann: zwei im Querformat, entweder in einem steilen oder flachen Winkel (in Bezug auf die Auflagefläche) oder im Hochformat im steilen Winkel. Es ist sowohl vielseitiger als auch weniger bequem als der integrierte Ständer, der in die Surface-Tablets von Microsoft integriert ist. Die Dockingstation verfügt über einen Stromanschluss und drei USB 3.0-Anschlüsse. Die USB-Anschlüsse befinden sich jedoch zu nahe an der Lippe, hinter der sie sitzen, und haben nicht genug Platz zum Atmen, um sperrige Geräte unterzubringen. Zum Beispiel könnte ich zwei meiner dickeren USB-Sticks nicht in diesen Ports verwenden.

Das W700 wird mit einer Bluetooth-Tastatur ausgeliefert, aber ohne Maus, ein Vertrauensvorschuss von Acer, den jeder nutzen möchte, Punkt Touchscreen ausschließlich. Die Tastatur ist sehr brauchbar, aber ein bisschen klein für meinen Geschmack. Eine Tastatur, die mehr an die Breite des W700 in ihrer Dockingstation angepasst ist, könnte optisch ansprechender sein und eine numerische Tastatur ermöglichen.

Obwohl das Iconia W700 relativ klein und tragbar ist, wird es nicht so leicht wie ein Selbst fahren Laptop. Die fünf separaten Komponenten (Tablet, Docking-Station, Tastatur, Netzteil und Ständer) sind eine Menge zu überwachen und Acer bietet keinen speziellen Fall, um es zu organisieren. Außerdem klappt der Ständer nicht und ist ziemlich unhandlich zu packen. Wenn Sie gut organisiert sind, ist das Reisen mit dem W700 kein Problem. Alles in allem eignet sich das Design besser für kleine Büros und Schlafsäle als als Reisebegleiter.

Über Looks kann ich mich normalerweise nicht beschweren, aber während das W700 Tablet schön gestylt ist, haben Dock und Keyboard einiges zu bieten ein bisschen ein billiges Aussehen. Angesichts des Preises sollten wir besser erwarten.

Features

Die Hardware-Funktionen des Iconia W700 sind erstklassig. Die getestete $

, W700-6465-Konfiguration wird von einem Intel Core i5 3317U, 4 GB Systemspeicher und einer Toshiba 128 GB SSD angetrieben. Schlage $ 100 für das W700-6691 mit einer kleineren 64GB SSD ab und klopfe weitere $ 100 ab, wenn du mit einer langsameren Core i3-3217U CPU (dem W700-6607) leben kannst. Fügen Sie 50 € zu unserem Gerät hinzu und Sie erhalten das W700P-6821 mit Windows 8 Pro und einer erweiterten zweijährigen Garantie. Das Standardbetriebssystem ist Windows 8 und die Standardgarantie beträgt ein Jahr.

Alle Geräte verfügen über einen Mini-HDMI-Steckplatz für Videoausgabe und Präsentationen auf externen Displays und einen USB 3.0-Anschluss zum Laden und Speichern von Daten usw. Es gibt auch eine nach hinten gerichtete 1080p-Kamera zum Aufnehmen von Bildern und Videos und eine nach vorn gerichtete 720p-Webcam für Konferenzen und ähnliches. Das WLAN ist Dualband 802.11 a / b / g / n und das Bluetooth ist Standard 4.0.

Eine der größten Stärken des W700 ist das 11,6-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1920 mal 1080, das Video (einschließlich 1080p) sehr gut wiedergibt. Text und alles andere ist fast so glatt wie bei einem Retina-Display. Aber mit etwas mehr als 11 Zoll können diejenigen mit schwächeren Augen die Größe von Symbolen, Text und dergleichen auf 150 Prozent der normalen Größe erhöhen. Dies führt auch dazu, dass der Wechsel zwischen Metro und dem klassischen Desktop weniger störend ist.

Leistung

Das Iconia W700-6465 erzielte in unserer Test-Suite WorldBench 8 einen lebhaften Score von 63 Punkten. Das ist nicht schlecht, aber eindrucksvoller ist die bloße Bootzeit von nur 6,7 Sekunden, die schnellste, die wir bisher gesehen haben. Die Batterie hat in unseren Tests etwas über 6 Stunden gedauert, was für ein Gerät mit hochauflösendem Bildschirm und hochwertigen Komponenten recht gut ist. Gaming-Frameraten von der integrierten Intel HD 4000-Grafik eignen sich gut für niedrigere Auflösungen (vielleicht bis zu 1280 x 768), aber nicht die volle 1920 x 1080 Auflösung des W700.

Die Bottom Line