Sicherheit

Windows? Mehr Wie eine Backsteinmauer

Heute keine Leserfragen. Ich habe eine eigene Geschichte zu erzählen. Eines, das deine Knochen erschüttert, deinen Schlaf stört und dich wundern lässt, warum du jemals einen PC gekauft hast.

Mein Lenovo-Laptop hat vor kurzem angefangen, seltsam zu handeln. Vergiss die schmutzigen Details. Lassen Sie mich einen positiven Eindruck machen und sagen, dass einige Programme tatsächlich funktionierten und einige Aufgaben den PC nicht zum Absturz brachten. Was war der Grund? Wenn es Malware war, konnte kein Scanner es erkennen. Die Registrierung? Drei verschiedene Registry-Reparaturprogramme haben alle möglichen Inkonsistenzen ohne positiven Effekt gefunden und repariert. Würde die Systemwiederherstellung helfen? Ich habe es so oft ausgeführt, dass Vista alle Wiederherstellungspunkte gelöscht hat - vermutlich nur um mich daran zu hindern.

(Wenn Sie ein Mac von Linux Benutzer sind, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, diesen Artikel zu Ende zu gehen und fügen Sie einen selbstgefälligen "Windoze" -Kommentar hinzu.)

Nach ungefähr einer Woche Streit wusste ich, dass ich nur noch eine Option übrig hatte: Formatieren Sie die Festplatte neu und stellen Sie Vista wieder her. Zum Glück hatte ich erst vor ein paar Wochen einen Artikel zu diesem Thema geschrieben. Mit meinem Wissen und meinen Notizen, was könnte das Problem sein?

Mit meiner Erfahrung hätte ich es besser wissen sollen.

Wie die meisten modernen PCs kam meines mit einer versteckten Wiederherstellungspartition. Nach all den richtigen Backups sollte es einfach sein, diese Partition zu verwenden, um alles auf der Festplatte in den Auslieferungszustand zurückzusetzen. Außer ich hatte diese Partition nicht mehr. Ich habe es gelöscht, als ich meine Festplatte im August aktualisiert habe (klicken Sie hier für diesen Albtraum).

Warum mache ich diese Dinge? Ich bin ein Fan von Bugs Bunny, aber ich benehme mich immer wie Daffy Duck?

Eigentlich hatte ich einen guten Grund, diese Partition zu löschen. Der Laptop kam mit einem scheinbar wunderbaren Image-Backup-Programm namens ThinkVantage Rescue and Recovery. Ich benutzte TVR & R (mein Akronym), um meine Festplatte bald nach dem Kauf des PCs vor fast zwei Jahren zu sichern. Warum sollte Festplattenspeicher auf einer versteckten Partition verschwendet werden, die Windows auf Lenovos bevorzugte Einstellungen wiederherstellt, wenn ich mit sieben DVDs die für mich konfigurierte Wiederherstellung wiederherstellen könnte?

ThinkVantage Rescue and Recovery

Wie konnte ich wissen, dass Rescue and Recovery nicht funktioniert? t tatsächlich retten oder etwas wiederherstellen? Oder zumindest nicht in meinem Fall. Ob ich das Programm von Windows oder mit der bootfähigen DVD geladen habe, es gab mir nicht einmal die Möglichkeit, nach Backups vom CD / DVD-Laufwerk zu suchen.

Ich habe versucht, den Inhalt dieser DVDs auf eine externe Festplatte zu kopieren . Das hat auch nicht funktioniert.

Also habe ich den technischen Support angerufen.

Im Verlauf von zwei Telefonanrufen, drei Stunden und unzähligen zusätzlichen grauen Haaren habe ich mit vier Support-Technikern gesprochen (und ich benutze diesen Begriff leicht) ). Sie alle haben die gleiche Erklärung: TVR & R funktioniert nur, wenn das Betriebssystem auf Ihrem PC mit dem des Backups übereinstimmt. Als ich darauf hinwies, dass ich das Betriebssystem nicht geändert hatte, hatten sie keine Erklärung, obwohl man sicher war, dass ich das Betriebssystem geändert hatte, weil Vista, so beharrte es, 2007 noch nicht erschienen war. Schließlich gab man zu, dass es niemanden gab in dem Gebäude, das jemals das Programm gesehen hatte.

Ich glaube, ich habe meinen Wortschatz unter Kontrolle, aber ich hätte nicht sehr angenehm sein können.

Es gibt ein Happy End. Irgendwann habe ich ein anderes Image-Backup gefunden, eines, das ich letzten Sommer erstellt habe, und nicht bei TVR & R. Es wäre nicht so sauber wie ein älteres Image, aber zu diesem Zeitpunkt hatte ich einen Tag mit dem verschwendet, was ich mir von einem eintägigen Projekt erhofft hatte, und ich wollte nicht wirklich verschwenden mehr noch.

Das Lustige ist, dass ich bis zu diesem Zeitpunkt Lenovo wirklich mochte. Sie machen großartige Laptops.

Mein Vorschlag: Traue dem Wiederherstellungstool, das mit deinem PC geliefert wurde, nicht. Erstellen Sie ein Image-Backup, wenn Windows fehlerfrei ist, erstellen Sie es mit einem Drittanbieter-Programm (klicken Sie hier, um Empfehlungen zu erhalten) und verstauen Sie es an einem sicheren Ort.

Fügen Sie Ihre Kommentare zu diesem Artikel hinzu. Wenn Sie andere technische Fragen haben, schicken Sie sie mir per E-Mail an [email protected] oder senden Sie sie an eine Gemeinschaft hilfreicher Leute im PCW-Antwort-Forum.