Websites

"Unfriend" als Oxford-Wort des Jahres 2009 gewählt

Das New Oxford American Dictionary beweist, dass Social Networking eine große kulturelle Kraft ist, und hat "Unfriend" als Word of the Year (WOTY) 2009 gewählt. Unfriend bedeutet, jemanden von deiner Freundesliste in einem sozialen Netzwerk wie Facebook oder MySpace zu entfernen. Das neue Wort ist eine ausgezeichnete Wahl als die 2009 WOTY wegen seiner "Währung und potenzielle Langlebigkeit", nach Christine Lindberg, Senior Lexicographer für Oxfords US-Wörterbuch-Programm.

Viele Lexikographen nominieren ihre eigenen WOTY jedes Jahr. Die Auswahl der Wörter erfolgt in der Regel aufgrund ihrer Popularität im Alltag und ihrer kulturellen Bedeutung in den vergangenen zwölf Monaten. Oxfords zweifelhafte Ehre setzt unfriend in die gleichen Ränge wie frühere WOTY-Preisträger wie hypermiling, locavore und die von Al Gore inspirierte CO2-Neutralität.

Techno-Herausforderer

Unfriend wurde aus insgesamt 24 Kandidaten für 2009 ausgewählt Verwandte Wörter im Lauf für das Wort des Jahres enthalten:

hashtag: Ein # [hash] -Zeichen, das einem Wort oder einer Wortgruppe hinzugefügt wird, die es Twitter-Benutzern ermöglicht, nach Tweets (Postings auf der Twitter-Site) zu suchen ähnlich gekennzeichnete Artikel und thematische Sets anzeigen

intexted: abgelenkt, weil auf einem Handy während der Fahrt ein Fahrzeug

Netbook: ein kleiner, sehr tragbarer Laptop mit begrenztem Speicher

Paywall: eine Möglichkeit, den Zugang zu einem Teil einer Website zu sperren, der nur für zahlende Abonnenten verfügbar ist

sexting : das Versenden von sexuell expliziten Texten und Bildern per Handy

Auch Wörter aus den Lexika der Ökonomie wurden berücksichtigt Freemium), Politik und Zeitgeschehen (teabagger), environ ment (brauner Zustand) sowie neue Wörter wie "deleb" und "tramp stamp".

"Un-" Nicht nur für Adjektive, sondern auch

Abgesehen davon, dass es ein populärer Ausdruck ist - ganz zu schweigen von einem engen Rivalen "- Die 2009 WOTY verwendet eine unkonventionelle Verwendung des" Un- "Präfixes. Unfriend ist anders, weil die meisten "un-Präfix" -Wörter typischerweise Adjektive sind, während "unfriend" nach Lindberg eine Verbform annimmt. Es gibt Beispiele für andere Verben wie "Entpacken" und "Uncap", aber unfriend geht noch einen Schritt weiter, indem er einen abnormalen "Verb-Sinn" des Wortes "Freund" anwendet.

Unfriend hat laut Lindberg " echter Lex-Appeal. " [Augenrolle hier einfügen].

Wenn du ein ungeduldiger Freund bist, vergiss nicht, dass du bald Freunde mit deiner PlayStation 3 abgeben kannst. Sony hat am Montag angekündigt, dass Facebook-Integration mit Firmware kommen wird Version 3.10, das bald erscheinende Update für die PS3.

Also was sagst du? Ist unfriend wirklich das Wort, das 2009 geprägt hat oder sollte diese Ehre zu teabagger gehören?