Websites

Reklamationsziele IPhone, Laptop Flash Storage

Die US-Kommission für internationalen Handel wird Flash-Speicherchips untersuchen, die von Apple, Research In Motion, Dell, Asus, Sony, Lenovo und anderen Anbietern verwendet werden, nachdem ein Unternehmen fünf Patente auf Flash-Technologie beantragte, um die Einfuhr der Chips zu verbieten und Geräte, die sie verwenden.

BTG International ging am 27. Juli zum ITC, nachdem am 20. Juli im US-Bezirksgericht für den östlichen Bezirk von Texas eine Klage gegen die Hersteller eingereicht worden war. RIM wurde später in einer geänderten Beschwerde hinzugefügt. BTG verklagte Samsung, das die Chips gemacht hat, im selben Gericht im Dezember.

BTG behauptet, dass einige Samsung-Chips seine Patente auf Multilevel-NAND-Flash-Speicher verletzen. Die Chips wurden in einer Reihe von Produkten verwendet, darunter die erste Generation iPhone 8GB, MacBook Air, Asus Eee PC Netbook, Lenovo ThinkPad X301, Sony Cyber-Shot DSC-T2 Kamera und Flash-Karten und Speichergeräte, je nach dem Anzug.

[Lesen Sie weiter: Die besten Android-Handys für jedes Budget. ]

NAND-Flash ist das Herz der meisten elektronischen Handheld-Geräte und wird zunehmend in Laptops in Form von SSDs (Solid State Disks) verwendet. Samsung ist einer der weltweit größten Hersteller von Flash-Speichern.

BTG International, mit Sitz in Conshohocken, Pennsylvania, ist ein Lizenzunternehmen, das nach Angaben von Rechtsanwalt T. Gordon White von McKool über eine Reihe von Patenten auf Erfindungen von Gerald Banks verfügt Smith PC, der das Unternehmen vertritt. BTGs Muttergesellschaft ist das in London ansässige Pharmaunternehmen BTG International.

Der oberste Verwaltungsrichter der ITC wird den Fall an einen der sechs Verwaltungsrichter des Amtes delegieren, die eine Beweisanhörung abhalten werden. Innerhalb von 14 Tagen nach Beginn der Untersuchung wird das ITC ein Zieldatum für die Fertigstellung festlegen, laut der Stellungnahme der Agentur.

Weitere in der Klage genannte Produkte sind der iPod shuffle 4GB der dritten Generation und der iPod touch 16GB der zweiten Generation. Die Dell D630 und Sony Vaio VGN-TT190 Laptops sind neben dem Lenovo X301 benannt. Alle genannten Laptops haben 128GB Samsung SSDs. Eine Flash-Speicherkarte und ein USB-Laufwerk von PNY sowie eine SSD- und SD-Speicherkarte von Transcend werden ebenso wie einige Sony-Speichergeräte identifiziert.