Software

Top-Internetsicherheitssuiten: Bezahlen für den Schutz

In den frühen Tagen von Computerviren konnten Sie mit vorsichtigem Surfen auskommen - und ohne Virenschutz Nun lieben Ganoven nichts mehr, als einen fiesen Zero-Day-Sicherheitsfehler zu entdecken, für den es keine Verteidigung gibt, und dann andere gutartige und populäre Websites mit versteckter, bösartiger Programmierung zu infiltrieren, die diesen Sicherheitsfehler angreift. Obwohl diese Taktik relativ selten ist, kann sie sogar den vorsichtigsten Surfer treffen. Ob Sie wollen oder nicht, Sie brauchen Sicherheitstools.

Um Ihnen bei der Auswahl der besten Sicherheit für Ihren Computer zu helfen, stellt PC World neun umfassende Suites zur Verfügung - von Avira, BitDefender, F-Secure, Kaspersky, McAfee , Panda, Symantec, Trend Micro und Webroot - durch den Drucker. Wir stocherten und stöberten, surften und scannten, bis ein Herausforderer die Nase vorn hatte.

Unser Allround-Gewinner in diesem Jahr war Norton Internet Security 2009. Wieder einmal hat Symantecs Suite einen guten Job gemacht und starke Leistung mit glattem Design kombiniert Top-Tier-Gesamt-Malware-Erkennungsrate knapp 99 Prozent. Es verfügt über eine attraktive und übersichtliche Oberfläche, und nützliche neue Funktionen in der diesjährigen Version beinhalten "Puls" automatische Updates, die alle 5 bis 15 Minuten neue Malware-Erkennungssignaturen an Ihren PC senden.

[Weiterführende Literatur : So entfernen Sie Malware von Ihrem Windows-PC]

Symantec hat dieses Jahr auch Cloud-Computing in die Suite integriert, um On-the-Spot-Online-Prüfungen zur Ergänzung von Scans zu ermöglichen, die bisher ausschließlich auf Ihrem Computer ausgeführt wurden. Die Norton Insight-Funktion, die ein neues Programm auf Ihrem PC mit einer Reputationsdatenbank von Programmen anderer Norton-Benutzer vergleicht, soll vor allem die Leistung der Suite verbessern, indem sie das Scannen bekannter sicherer Anwendungen verhindert.

Die Unmittelbarkeit der Internet ist ein Trend in diesem Jahr. Die Pakete F-Secure, McAfee und Panda verwenden jetzt ähnliche Online-Prüfungen, um neue Malware schneller zu erkennen, ohne auf ein geplantes Signatur-Update warten zu müssen. Der Ansatz hat das Potenzial, die Erkennungsrate insgesamt zu steigern.

Mit neuen Funktionen, starker Leistung und ansprechendem Design hat Norton Internet Security seinen Spitzenplatz verdient - aber das bedeutet nicht, dass es für alle da ist. Norton kann beispielsweise keine Sicherungen durchführen, während vier andere Suiten in dieser Gruppe die Funktion anbieten. Auch wenn die Erkennungsrate von Norton sehr gut ist, ist es nicht die beste: Die Premium Security Suite von Avira hat in diesem Jahr erneut die höchste Auszeichnung erhalten, indem sie sowohl bekannte als auch unbekannte Malware identifiziert hat. Außerdem müssen Sie für das Beste bezahlen. Mit 70 US-Dollar für drei PCs war Norton die zweitteuerste Suite, die wir getestet haben. nur Kaspersky Internet Security 2009 kostet mehr, für drei Benutzer 80 US-Dollar.

Wenn Sie die beste Rundum-Sicherheit wünschen, kaufen Sie die Norton-Suite. Aber für bestimmte Bedürfnisse haben Sie vielleicht eine bessere Wahl - zum Beispiel den weniger teuren BitDefender (unsere Nummer zwei), oder vielleicht Avira, den besten Virusdetektor (mit Backups) - also lesen Sie unbedingt alle unsere Reviews vor sich commit.

So haben wir die Suites getestet

Um die Suites auszuwerten, hat PC World erneut eine Partnerschaft mit AV-Test.org. Diese deutsche Organisation hat jede Suite gegen ihren "Zoo" von 654.914 Backdoor-Programmen, Bots, Würmern, Trojanischen Pferden und Passwort-Stealern sowie gegen 46.246 Adware-Samples entkernt. Jede Suite durfte sich mit dem Internet verbinden, um Online-Prüfungen zu verwenden, sofern verfügbar.

Die Rootkit-Tests der Gruppe untersuchten die Fähigkeit jedes Pakets, sowohl aktive als auch inaktive Rootkits zu erkennen und zu bereinigen PC. AV-Test bewertete auch die Scangeschwindigkeit und die Fähigkeit jeder Suite, eine Malware-Infektion zu beseitigen, und die Heuristik- und Verhaltensdetektionstests der Gruppe bestimmten, wie gut eine Suite neue und unbekannte Malware identifizieren konnte, für die sie noch keine Signatur hatte. Die heuristischen Tests verwendeten zwei- und vier Wochen alte Signaturdateien mit jeder Suite, um Begegnungen mit unbekannter Malware zu simulieren, während die eingehenden Verhaltenstests untersuchten, wie gut jede Suite Malware identifizieren konnte, die ausschließlich auf der Funktionsweise auf einem PC basierte

Nachdem AV-Test das Innenleben jeder Suite evaluiert und überprüft hatte, haben wir die Schnittstelle und das Design getestet. Wir haben festgestellt, ob Alarm-Pop-ups oder Phishing-Seitenblöcke reibungslos verarbeitet wurden oder ob unsere Aktionen uns den Kopf verkratzt haben. Wir haben alle Einstellungen durchgekämmt, um zu sehen, ob sie die entsprechenden Standardwerte hatten und ob fortgeschrittene Benutzer sie leicht ändern konnten.

Bei Sicherheitsanwendungen überwiegen jedoch Leistung und Effektivität, so dass der Großteil unserer Punkteanzahl davon abhängt wie gut eine Suite Schadsoftware erkannt und desinfiziert hat und wie schnell sie gescannt wurde. Wir haben auch Preis, Unterstützung und Funktionen in den endgültigen Rankings berücksichtigt.

Internet Security Suites: Lesen Sie unsere Bewertungen

  1. Symantec Norton Internet Security 2009
  2. BitDefender Internet Security 2009
  3. Panda Internet Security 2009
  4. McAfee Internet Security Suite 2009
  5. Avira Premium Security Suite 8.2
  6. Kaspersky Internet Security 2009
  7. F-Secure Internet Security 2009
  8. Sicherheitsgrundlagen für Webroot Internet Security
  9. Sicherheit für Internet Security Suites (Tabelle)
  • Weitere Sicherheitsnachrichten, Bewertungen von Sicherheitsprogrammen und Tipps, wie Sie Ihre Computererfahrung sicherer machen können, finden Sie in unserem Security Topic Center.