Komponenten

Sicherer Zugriff auf E-Mails in verschiedenen Clients

SSL ( Secure Sockets Layer) oder TLS (Transport Layer Security) verschlüsseln Ihre E-Mail-Verbindung, so dass Ihr Passwort und Ihre Nachrichten zu Lauschern verschlüsselt werden. Wenn Sie nur über einen kabelgebundenen Office-PC eine Verbindung herstellen, werden Sie mit unverschlüsselter Mail wenig konfrontiert. Aber selbst mit einem kabellosen Laptop in einem bekannten Netzwerk - oder speziell WLAN in einem temporären Netzwerk auf der Welt - ist Verschlüsselung unerlässlich. Ohne diesen Schutz ist es für einen Hacker trivial, Ihre Daten abzufangen und zu lesen.

SSL sollte bereits von Ihrem Mail-Host verfügbar sein, obwohl es oft nicht benötigt wird. Aus Gründen der Kompatibilität lassen viele E-Mail-Clients diese Funktion standardmäßig deaktiviert. So stellen Sie sicher, dass Sie diese sichere Verbindung herstellen.

Outlook
Wählen Sie in Outlook Extras , Kontoeinstellungen , und doppelklicken Sie auf Ihren Kontonamen. Klicken Sie auf Weitere Einstellungen . Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert und stellen Sie sicher, dass SSL oder TLS aktiviert sind.

[Weitere Informationen: So entfernen Sie Malware von Ihrem Windows-PC]

Webmail
Wenn Sie eine Verbindung über Webmail herstellen Überprüfen Sie auf Ihrem Host, ob die SSL / TLS-Sicherheit auf dieser Seite aktiviert ist. und nach " //" suchen, um die URL zu führen. Wenn Sie einen Webmail-Dienst eines Drittanbieters verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie eine Verbindung zu einem vertrauenswürdigen Gerät herstellen. Bei Bedarf nutze ich mail2web.com und klicke auf die Option Secure Login für eine private Verbindung.

iPhone
Gehe auf einem iPhone zur App Einstellungen und wähle Mail, Kontakte, Kalender . Tippen Sie auf den Kontonamen, scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Erweitert . Stellen Sie sicher, dass SSL verwenden auf Ein .