Car-tech

ÜBerprüfen: Befehl 14 verwenden Das Befehlszeilendienstprogramm ist einfacher zu verwenden als PowerShell

Seriöse Computerfreaks verbringen viel Zeit an der Befehlszeile. Aber die alte Befehlszeile von Windows passt sich nicht einmal richtig an, und man braucht einen Mausbefehl, um einzufügen (wenn Strg + V gedrückt wird, wird nur ^ V gedruckt). Microsofts Antwort darauf ist PowerShell, ein alternativer Befehlsprozessor, der mit Windows von XP SP2 bis Windows 8 gebündelt ist. PowerShell kann viele Dinge tun, und seine Standard-Konsolenanwendung ist auch eine Verbesserung, weil Sie die Größe ändern können - aber Sie können es immer noch. t Wählen Sie Text mit der Tastatur aus, fügen Sie ihn mit Strg + V ein, oder ändern Sie die Schriftgröße sogar schnell. Außerdem ist der PowerShell-Befehlsprozessor selbst nicht einfach zu erlernen, und Sie müssen möglicherweise die Sicherheitseinstellungen Ihres Computers anpassen, um ihn verwenden zu können. Take Command 14 ist ein 100-Dollar-Dienstprogramm (30-Tage-Testversion), das beweist, dass die Windows-Befehlszeile nicht so uralt oder komplex sein muss.

Take Command benötigt einen leistungsstarken, aber einfachen Befehlsprozessor und heiratet ihn eine schöne moderne Schnittstelle, für ein Ergebnis, das die Standard-Windows-Oberfläche Jahre hinter sich lässt. Der Befehlsprozessor, TCC, ist eine Obermenge des in Windows integrierten Befehls. Also, dir ist immer noch dir, und del ist immer noch del, und alles, was du bereits über das Arbeiten in der Kommandozeile weißt, ist immer noch gültig. Aber es gibt viele zusätzliche Befehle, und sogar die vorhandenen Befehle erhalten Schalter in TCC, deren Pendants von cmd.exe nur davon träumen können. Dies bedeutet, dass TCC wie VBScript und AutoHotkey eine Sprache ist, in die Sie allmählich hineinwachsen können. Sie können mit einfachen Dingen beginnen, und Sie wahrscheinlich bereits einige davon kennen.

Gebündelt mit Microsoft Office, VBA können Sie Makros aufzeichnen und dann anpassen, um alles über Office-bezogenen tun.

Wie für die Konsole-Schnittstelle : Es ist genau richtig gemacht. Das Fenster ist mit Registern versehen, sodass Sie mehrere Konsolensitzungen gleichzeitig haben können. Durch Drücken der Umschalttaste und der Pfeiltasten wird der Text ausgewählt. Wenn Sie Strg + V drücken, wird Text in die Konsole eingefügt (erstaunlich, ich weiß!). Es gibt einen integrierten Dateimanager, mit dem Sie die Auswirkungen Ihrer Aktionen auf das Dateisystem in Echtzeit sehen können. Und wenn Sie mit der Sprache vertraut sind und bereit sind, einige Batch-Skripte zu schreiben, werden Sie den besten Teil entdecken: Ein eingebauter Programmierer-Editor mit einem zeilenweisen Debugger.

Take Command ist teuer, aber Wenn Sie viel Zeit in der Eingabeaufforderung verbringen oder manuell herausfinden müssen, warum Batchdateien kaputt gehen, ist dies eine großartige Investition.

Hinweis: Die Schaltfläche "Probieren Sie es aus" auf der Produktinformationsseite lädt die Software auf Ihr System.