Websites

Nvidia CEO prognostiziert 570X Leistungssteigerung in 3 Jahren

Nvidia CEO Jen - Hsun Huang prognostizierte in den nächsten drei Jahren eine satte 570-fache Steigerung in der GPU Compute-Performance, während die traditionelle CPU laut TG Daily die Rechenleistung in dieser Zeit nur verdreifachen würde. Huang machte seine Behauptungen während seiner Keynote auf dem Hot Chips Symposium. Wofür könntest du solche Kraft benutzen? Huang schlägt vor, dass diese massive Leistungssteigerung Anwendungen wie Sprachübersetzung und erweiterte Realität zusätzlich zu traditionellen GPU-Compute-Anwendungen wie Öl- und Erdgas-Exploration, Ray-Tracing usw. unterstützen könnte.

Sein Kommentar benötigt wahrscheinlich weitere Erklärungen und Erläuterungen was wir zur Zeit nicht haben. Erstens, erwarte nicht, dass die Frameraten in Spielen in drei Jahren 570 mal schneller werden. Huang spricht über allgemeine Rechenanwendungen auf der GPU, nicht über traditionelle Grafikbeschleunigung.

Lassen Sie uns zweitens über diese 570x-Zahl sprechen. Eine GeForce GTX 285 - die schnellste Single-GPU, die Nvidia verkauft - ist ein fast 500-Quadrat-Millimeter-Chip, der gerade mal knapp einen Teraflop liefert. In drei Jahren wird GPU-Technologie im Grunde zwei, vielleicht sogar drei, Generationen vor dem heutigen Stand sein. Der in der GeForce GTX 285 verwendete Chip ist in einem 55-Nanometer-Fertigungsprozess gefertigt - heute sind es bei GPUs 40nm. In drei Jahren werden wir bei etwa 22nm sein - vielleicht eine Art 20nm oder 18nm Halbnodeltyp. Von einer reinen Transistordichte aus gesehen, werden Sie in drei Jahren nur etwa das Achtfache der Transistoren auf einem Chip bekommen, wie Sie es heute in einem 55-nm-Chip tun.

Wie erhalten Sie also eine 570fache Leistungssteigerung? ? Ich weiß es nicht. Die Stream-Verarbeitungseinheiten in GPUs sind einer der dichteren Teile des Würfels, so dass Sie vielleicht mehr als das Achtfache der Verarbeitungseinheiten für das GPU Compute Number Crunching einpacken, aber Sie werden nicht annähernd 100x erreichen, geschweige denn 570x. Die Speicherbandbreite wird sich auch nicht um diesen Betrag erhöhen.

Ich denke, dass Huang die Fortschritte in der Flexibilität und Programmierbarkeit zukünftiger GPU-Architekturen berücksichtigt. Unterstützung für eine bessere Flusskontrolle, größere und robustere Caches und viele andere Dinge, die in zukünftigen GPUs kommen, werden Entwicklern helfen, alle ihnen zur Verfügung stehenden Teraflops zu nutzen; Es ist schwierig, in nicht-grafischen Anwendungen die theoretische Höchstleistung einer GPU zu erreichen. Trotzdem klingt 570x weit über das, was ich erwarten würde, und es gibt wahrscheinlich einen fehlenden Kontext - vielleicht hat Huang über Server gesprochen, die Arrays von GPUs verwenden, die 570x schneller sind als heutige CPU-basierte Server oder etwas ähnliches?

[TG Daily via Tom's Hardware]

Folge Jason Cross auf Twitter oder besuche seinen Blog.