Windows

Die wichtigsten Updates für Fuduntu und PCLinuxOS sind eingetroffen

Ein Großteil der Linux-Welt wartet vielleicht noch auf die endgültige Veröffentlichung des hochkarätigen Ubuntu Linux 13.04 "Raring Ringtail" Ende dieses Monats, aber das heißt nicht, dass die vielen anderen Linux-Distributionen still stehen.

Die "News and Updates "Abschnitt auf Tracking-Website DistroWatch ist genauso beschäftigt wie immer. In dieser Woche kamen zwei beliebte Linux-Distributionen mit bedeutenden Updates, die besonders erwähnenswert sind. Einer ist Fuduntu, meine aktuelle Distribution der Wahl, und der andere ist PCLinuxOS.

PCLinuxOS 2013.04

[Lesen Sie weiter: Ihr neuer PC benötigt diese 15 kostenlosen, exzellenten Programme]

Beginnend mit PCLinuxOS, dem Texas-basierten Das Projekt kündigte am Montag die Veröffentlichung der Version 2013.04 der Distributionen KDE, MiniMe und FullMonty an.

PCLinuxOS KDE, die Standardversion der Software, enthält jetzt die Version 3.2.18 des Linux-Kernels und die vollständige KDE 4.10.1 Desktopumgebung Außerdem werden Unterstützung für Nvidia und ATI fglrx Treiber sowie umfassende Unterstützung für Multimedia-Wiedergabe, Wireless und Drucker geboten.

PCLinuxOSDie PCLinuxOS FullMonty Edition bietet sechs verschiedene Desktop-Layouts, von denen jedes auf einen anderen Task-Typ ausgerichtet ist.

Firefox, Zu den Anwendungen gehören GIMP, LibreOffice, Thunderbird und Pidgin. PCLinuxOS kann in mehr als 60 Sprachen konvertiert werden.

Die abgespeckte MiniMe-Edition von PCLinuxOS 2013.04 enthält nur den Desktop und richtet sich an fortgeschrittene Benutzer, die die von ihnen installierten Anwendungen auswählen möchten. Es wiegt nur 549 MB, verglichen mit der vollen KDE-Version von 1661 MB.

Schließlich nimmt die 4037 MB FullMonty-Edition die Standard PCLinuxOS KDE-Installation und fügt ein spezielles Desktop-Layout mit zahlreichen vorinstallierten Anwendungen und Treibern hinzu. Mit einem aktivitätsorientierten virtuellen Desktop-Konzept, das auf typische Benutzeraufgaben ausgerichtet ist, bietet die Software je nach Aufgabenstellung sechs verschiedene Desktop-Layouts.

Desktop 1 konzentriert sich beispielsweise auf das Überprüfen von E-Mails, Surfen im Internet und Chatten. Für die Büroarbeit gibt es den Desktop 2 mit LibreOffice und mehr. Die anderen vier Desktops konzentrieren sich auf Gaming, Multimedia, Fotos und Systemadministration.

PCLinuxOS 2013.04 ist jetzt in 32- und 64-Bit-Versionen als kostenloser Download von der Projektseite verfügbar.

Fuduntu
Fuduntu zeichnet sich vor allem durch die Verwendung des klassischen GNOME 2-Desktops aus.

Fuduntu 2013.2

Das Fuduntu-Projekt war am Montag ebenfalls beschäftigt, in diesem Fall mit der Version 2013.2 der aufstrebenden Distribution

Fuduntu ist eine relativ neue Distribution und zeichnet sich besonders durch die Verwendung des beliebten GNOME 2-Desktops aus, wie ich bereits bei der Veröffentlichung von Version 2013.1 festgestellt habe. Aus diesem Grund ist es eine überzeugende Wahl für Benutzer, die alle heute von Mobilgeräten inspirierten Schnittstellen meiden, einschließlich Unity und GNOME 3 von Ubuntu.

In erster Linie unter zahlreichen neuen Funktionen und Korrekturen in Fuduntu 2013.2 ist ein "Lite" "Version für diejenigen, die ein kleineres Fußabdruck OS wünschen. Durch das Ausschließen mehrerer Programme, die normalerweise standardmäßig installiert werden, wie LibreOffice, GIMP und Thunderbird, benötigt Fuduntu Lite abhängig von der Architektur 3 bis 4 GB weniger Speicherplatz auf der Festplatte und mehr Platz für die Anpassung.

FuduntuEine neue Lite-Version von Fuduntu spart 3 GB bis 4 GB Festplattenspeicher.

Neu in der Standardversion sind XBMC, das beliebte Media Center, und LibreOffice 4 sowie verbesserte Spielfunktionen. Ebenfalls enthalten sind die Version 3.8.3-3 des Linux-Kernels, GIMP 2.8.4, Thunderbird 17.0.4, Firefox 19.0.2 und Chromium 25.0.1364.172.

Da Fuduntu eine Rolling-Release-Distribution ist, haben derzeitige Benutzer bereits wurde aktualisiert. Alle anderen können die Software kostenlos in 32- und 64-Bit-Versionen von der Projektseite herunterladen.