Car-tech

HP Envy 14 jetzt zur Bestellung verfügbar

Zurück Anfang Mai haben wir über die neuen HP-Notebooks geschrieben. Einige Zeilen erhielten größere Updates als andere, aber einer meiner Lieblinge war der Envy 14. Die neuen Envy-Notebooks, die das End-of-Life-Envy 13 ersetzen sollen, nehmen ihre visuellen Signale aus der Apple MacBook Pro-Reihe. Die neuen Envys sind nicht nur schick und hübsch, sondern haben auch eine ziemlich gute Hardware. Obwohl der Einstiegspreis von $ 1.099 für das 14-Zoll-Modell in einem Markt, in dem jeder ein $ 599-Notebook, das alles tut, etwas schwer zu schlucken ist, ist es wert, darauf hinzuweisen, dass man hardwaretechnisch viel mehr Geld bekommt als ein vergleichbares MacBook Pro.

Bedenken Sie, dass das 13 "MacBook Pro bei 1.199 $ startet. Für diese zusätzlichen 100 $ erhalten Sie eine ähnliche CPU (2,4 GHz Core 2 Duo im Vergleich zum 2,4 GHz Core i3-370M im Envy 14), Gleicher RAM (4GB), eine kleinere Festplatte (250GB vs. 320GB), und recht unterlegene Grafik (GeForce 320M mit 256MB Shared Memory vs. Mobility Radeon 5650 mit 1GB dediziertem Grafikspeicher) Oh, und der Envy hat einen höheren Res-Bildschirm auch (1600x900 vs 1280x800), aber dann wieder, es ist ein bisschen größer.Wählen Sie genug Upgrades, um den Preis für die nächstbeste MacBook Pro (die $ 1,499 13-Zoll-Modell) zu erhöhen und die Unterschiede in den Spezifikationen kippt sogar stärker für den Envy 14.

Natürlich ist ein guter Laptop mehr als die Summe seiner Hardware-Spezifikationen, und wir haben nicht hatte eine Chance, das Envy 14 noch einmal zu überprüfen. Wir sind bestrebt, es auf Herz und Nieren zu prüfen, und Sie werden so bald wie möglich eine Rezension sehen. Wenn Sie vor unserer Überprüfung einspringen möchten, können Sie im HP Store ein Envy 14 bestellen.

[Lesen Sie weiter: Unsere Tipps für die besten PC-Laptops]

Folgen Sie Jason Cross auf Twitter .