Windows

so deaktivieren Sie den integrierten PDF-Viewer in Chrome & wählen Sie einen anderen Reader

Wenn Sie ein normaler Chrome-Nutzer sind, müssen Sie den integrierten PDF-Viewer in Chrome bemerkt haben, der standardmäßig aktiviert ist . Wenn Sie auf einen PDF-Link im Internet klicken, wird die Datei direkt in Ihrem Browserfenster geöffnet. Es scheint jedoch nur wenige Aktionen zu geben. Diese Steuerelemente werden im unteren rechten Bereich des Browserfensters angezeigt:

Um die gewünschten Änderungen vorzunehmen, müssen Sie die gewünschte Datei speichern und dann separat vom gespeicherten Speicherort öffnen, um Änderungen vorzunehmen. Wenn Sie den integrierten PDF-Viewer in Chrome einfach deaktivieren und die PDF-Dateien mit dem Programm Ihrer Wahl öffnen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor: Sie können den integrierten Chrome PDF Viewer deaktivieren und die PDF-Datei mit einem PDF-Reader Ihrer Wahl öffnen, beispielsweise mit Adobe Acrobat, das mehr Optionen bietet.

Integrierte PDF-Viewer in Chrome deaktivieren

Öffnen Sie den Chrome-Browser und in der Geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

chrome: // plugins /

Suchen Sie als Nächstes den Chrome PDF Viewer und klicken Sie auf den Link Deaktivieren.

Suchen Sie nach der PDF-Datei und klicke auf seinen Link. Die Aktion beginnt mit dem Herunterladen der PDF-Datei wie eine normale Datei.

Klicken Sie dann auf die Datei, wenn der Download abgeschlossen ist. Sie wird automatisch im Standardprogramm zum Öffnen von PDF-Dateien geöffnet. Beachten Sie, dass Sie neben der Deaktivierung von Chrome PDF Viewer möglicherweise auch Adobe PDF Viewer im Abschnitt "Chrome-Plugins" deaktivieren müssen. Warum? Wenn Sie den integrierten PDF-Viewer deaktiviert haben, verwendet Chrome Adobe Acrobat oder Adobe Reader zum Anzeigen von PDFs, da bei der Installation von Adobe Acrobat der PDF-Viewer automatisch auch in Chrome installiert wird, wenn Sie die PDF-Dateien auf dem Desktop öffnen möchten In der Version des Adobe-Programms müssten Sie alle PDF-Viewer deaktivieren, die unter den Chrome-Plugins sichtbar sind.

Außerdem müssen Sie möglicherweise das Standardprogramm zum Öffnen von PDF-Dateien auf Ihrem Computer ändern. Klicken Sie dazu einfach mit der rechten Maustaste auf eine PDF-Datei und wählen Sie die Option "Öffnen mit".

Hier können Sie weitere Optionen erhalten, auf den Link Weitere Optionen klicken und das Programm auf den gewünschten PDF-Viewer Ihrer Wahl umstellen. Vergessen Sie nicht, "Diese App für alle PDF-Dateien verwenden" zu aktivieren.

Das ist es!

Das Deaktivieren oder Ändern des integrierten PDF-Readers in Firefox könnte Sie ebenfalls interessieren.