Windows

so deaktivieren Sie lästige Popups auf neuen Windows OEM Computern

entfernen oder deaktivieren. Wenn Sie einen neuen Windows Laptop oder Computer kaufen, wird eine große Menge vorinstallierter Testsoftware und Crapware mitgeliefert. Sie würden bemerkt haben, dass Sie nach einiger Zeit Pop-ups und Erinnerungen sehen, in denen Sie gefragt werden, ob Sie das eine oder andere denken.

Bei den meisten vorinstallierten OEM-Windows-Computern sind bestimmte Aufgaben so eingestellt, dass sie sich wiederholen. Zeitintervall einstellen Während einige tatsächlich nützlich sein können, können die meisten Sie in hohem Maße ärgern. Es könnte das lästige Easy Internet Sign-Up Pop-up sein, das jede halbe Stunde erscheint, wenn Sie mit dem Internet verbunden sind, oder das Popup für erweiterte Garantie-Programme oder andere. Vielleicht ist einer Ihrer Probezeit von einigen Ihrer Testversionen abgelaufen und es belästigt Sie immer wieder, die Vollversion zu kaufen ... es könnte alles Mögliche sein!

Deaktivieren Sie lästige Pop-ups auf einem neuen Windows PC

Das erste, was zu tun ist, wäre es, Ihre Systemsteuerung zu öffnen und alle solche Software deinstallieren Sie nicht brauchen. Notieren Sie den Namen der Software, die diese Popup-Erinnerungen ausgibt, und wenn Sie sicher sind, dass Sie sie nicht benötigen, deinstallieren Sie sie. Wir haben bereits darüber gesprochen, wie Sie Ihren neuen Windows PC und einige kostenlose Crapware Removal Tools entfernen können, die Ihnen dabei helfen.

Sobald Sie dies getan haben, sind Sie wahrscheinlich in der Lage Ich werde kein Pop-up sehen. Aber wenn Sie immer noch einige nervige Pop-ups sehen, müssen Sie noch etwas anderes tun. Sie müssen die ausgeblendeten geplanten Aufgaben entfernen! Einige Software- und Crapware-Entwickler sind schlau - sie verbergen solche sich wiederholenden Aufgaben! Aber in diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie diese versteckten Aufgaben auch löschen können.

Versteckte geplante Aufgaben entfernen

Wenn Sie nun nichts in den add remove Programmen finden, löschen Sie den Programmordner und finden ihn trotzdem Diese Pop-ups erscheinen auf Ihrem Computer-Bildschirm, der Ort, nach dem Sie suchen, ist unter VERSTECKTE PLANIERTE AUFGABEN.

Melden Sie sich als Administrator an, gehen Sie zu "Systemsteuerung", klicken Sie auf den Link "Verwaltung" und von der Liste angezeigte Optionen wählen Sie Taskplaner .

Wählen Sie auf der rechten Seite die Option Ansicht und dann die Option Ausgeblendete Task anzeigen . Suchen Sie unter Aktive Aufgaben nach der Aufgabe und doppelklicken Sie darauf.

Ein neues Fenster wird geöffnet. Auf der rechten Seite sehen Sie die Option, die Aufgabe zu deaktivieren oder zu entfernen.

Als ein zufälliges Beispiel, wenn ein PC Doctor erscheint oder eine Aufgabe, die Sie irritiert, deaktivieren Sie sie oder entfernen Sie sie von hier.

Sie können somit jede unerwünschte oder lästige Aufgabe auf diese Weise deaktivieren, indem Sie die ausgeblendeten geplanten Aufgaben vom Taskplaner deaktivieren.