Windows

so erstellen Sie eine Prognose in Excel 2016 für Windows 10

Die Analyse zeitbasierter Zeitreihen kann uns helfen, den vorherrschenden Trend auf dem Markt zu verstehen. Ein Klick Prognose in Excel 2016 macht das ziemlich gut. Als solches kann es Ihnen helfen, die aktuellen und zukünftigen Trends zu verstehen. Lassen Sie uns in diesem Beitrag einige Funktionen kennenlernen, die mit neuen Funktionen von Microsoft Office 2016 zur Verfügung stehen.

Erstellen Sie eine Prognose in Excel

Es ist ganz einfach, wenn Sie historische zeitbasierte Daten bei sich haben kann daraus eine Prognose erstellen. Bevor es weitergeht, müssen jedoch bestimmte Punkte abgedeckt werden. Wenn Sie beispielsweise eine Prognose erstellen, erstellt die Office-Anwendung Excel 2016 ein neues Arbeitsblatt, das sowohl eine Tabelle der historischen als auch der vorhergesagten Werte enthält. Sie sehen auch ein Diagramm, das diese Daten ausdrückt. Eine solche Darstellung erweist sich als nützlich, um bestimmte Ergebnisse wie zukünftige Verkaufs- oder Verbrauchertrends zu verstehen und vorherzusagen.

Um eine Prognose zu erstellen, öffnen Sie das Excel 2016-Arbeitsblatt und geben Sie zwei Datenreihen ein, die einander entsprechen. Eine Reihe mit Datums- oder Zeiteinträgen für die Zeitleiste und eine Reihe mit entsprechenden Werten (ähnlich der Darstellung auf einem Blatt Papier, das den Datenwert auf der X-Achse und der Y-Achse darstellt). Diese Werte werden für zukünftige Daten vorhergesagt.

Bitte beachten Sie, dass die Zeitleiste konsistente Intervalle zwischen ihren Datenpunkten benötigt. wie, monatliche Intervalle mit Werten am 1. eines jeden Monats. Warum ist das wichtig? Denn das Zusammenfassen von Daten vor dem Erstellen der Prognose hilft Ihnen, genauere Prognoseergebnisse zu erhalten.

Wählen Sie beide Datenreihen aus. Selbst wenn Sie eine Zelle in einer Ihrer Serien auswählen, wird Excel 2016 so programmiert, dass die Anwendung selbst automatisch den Rest der Daten auswählt.

Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Prognose auf Option "Prognoseblatt" Sehen Sie sich den folgenden Screenshot an.

Wählen Sie dann in der rechten oberen Ecke des Bildschirms Arbeitsblatt erstellen die gewünschte Darstellung (ein Liniendiagramm oder ein Säulendiagramm) für die visuelle Darstellung der Prognose aus.

Suchen Sie dann nach dem Feld Prognose Ende, wählen Sie ein Enddatum und klicken Sie dann auf Erstellen.

Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie, während Excel 2016 ein neues Arbeitsblatt erstellt, das sowohl eine Tabelle der historischen und prognostizierten Werte als auch ein Diagramm enthält genau diese Daten auszudrücken.

Fertig, Sie sollten ein neues Arbeitsblatt auf der linken Seite ("vor") des Blattes finden, wo Sie die Datenreihe eingegeben haben. Jetzt können Sie bei Bedarf Ihre Prognose anpassen.

Quelle.