Sicherheit

Die Höhen und Tiefen von ABCs "Twitterview" mit McCain

Der Die kurze "Twitterview" beinhaltete etwa 10 Fragen für den 72-jährigen McCain, der zugeschnittene Antworten lieferte, die auf die 140-Zeichen-Grenze des Microblogging-Dienstes zugeschnitten waren. Sie können eine Abschrift des Interviews auf dem Blog von Stephanopoulos lesen.

Das Interview dauerte ungefähr 15 Minuten und ging kurz auf einige wichtige Themen ein, darunter das AIG-Rettungspaket, Pakistan und den Iran. Das Format hatte seine Vor- und Nachteile. Auf der positiven Seite zwang Twitter Zeichenzahl McCain auf den Punkt zu kommen. In einem konventionellen Interview tendieren Politiker dazu, für eine Minute oder so zu spazieren, bevor sie die Frage eines Reporters ansprechen. Aber mit nur 140 Zeichen, um Ihre Position zu bestimmen, ist keine Zeit für ausgefallene Gespräche. Beispiel:

GStephanopoulos @ SenJohnMcCain AIG: Würde ein Präsident McCain Bonusverträge brechen? Obama-Teams sagen, das würde mehr schaden als nützen. SenjohnMcCain @ GStephanopoulos Ich hätte AIG nie gerettet, der wahre Skandal sind Milliarden für ausländische Banken.

Andererseits, der Twitterview fehlte die Tiefe, in der du finden würdest ein traditionelles Print- oder Rundfunkinterview. Die Grenze von 140 Zeichen erreichte eines von zwei Dingen, abhängig von der Frage: 1) Es machte es McCain schwer, seine Punkte zu erweitern; 2) Es erlaubt McCain, kurze, oberflächliche Antworten zu beweisen, ohne ausführlichere Angaben zu machen.

GStephanopoulos @ SenJohnMcCain Was macht Ihnen mehr Sorgen: Pakistan oder Iran?

SenJohnMcCain @ GStephanopoulos beide. Die Herausforderungen sind unterschiedlich, aber beide signifikant.

Werden Twitterviews im amerikanischen Journalismus alltäglich? Sie werden vielleicht eine Rolle spielen, vor allem weil Web-Zuschauer die Ping-Pong-Interaktion eines Echtzeit-Interviews genießen werden.

Wer kommt als nächstes, Joe Biden?