Software

"Unternehmen Facebook" genießt große Akzeptanz

Wenn große Unternehmen suchen Für Beweise, dass eine Social-Networking-Strategie funktionieren kann, hat Booz Allen Hamilton ihnen vielleicht etwas gegeben.

BAH präsentierte seine Hello-Anwendung - im Wesentlichen eine Enterprise-Version von Facebook - während einer Präsentation auf der Enterprise 2.0-Konferenz in Boston.

Das Portal, das Blogs, Wikis, Podcasts, RSS-Feeds, persönliche Profile und andere vertraute Social-Networking-Tools enthält, wurde im August 2008 gestartet.

[Die besten TV-Streaming-Dienste]

Während der Technologien selbst kann nichts neues sein, Hallo Rate der internen Annahme schlägt vor, Enterprise Social Networking kann in der Tat werden die allgegenwärtigen Kraft Experten und Anbieter haben lange verkündet es wird.

Seit dem Start mehr als 40 Prozent der rund 20.000 BAH-Mitarbeiter haben Inhalte zu Hello hinzugefügt, und das Portal enthält etwa 350 Subcommunities, die verschiedenen Themen gewidmet sind, obwohl die Teilnahme freiwillig ist, sagte BAH-Senior Associate Walton Smith. "Wir freuen uns, dass wir so schnell wachsen, und es gibt kein Mandat."

BAH hatte in der Vergangenheit Microsoft Outlook für die Zusammenarbeit genutzt, aber Smith brauchte einen besseren Weg, Mitarbeiter und Informationen zu verbinden.

Die 4 Milliarden US-Dollar Die Firma wächst schnell und erwartet laut Smith in diesem Jahr 5.000 neue Mitarbeiter an Bord. Darüber hinaus seien die Büros weit entfernt, und mehr als 55 Prozent der BAH-Mitarbeiter arbeiteten auf Kundenseite, viele von ihnen machten ihren ersten Arbeitstag, sagte Smith.

Auf der Suche nach einem besseren Kooperationsrahmen, BAH sah sich die Werkzeuge verschiedener Hersteller an, fand jedoch, dass sie nicht flexibel genug seien, so Smith. Das Unternehmen entschied sich daraufhin, Hello intern mit einer Vielzahl von Technologien zu entwickeln, von PHP (Hypertext Preprocessor) für Benutzeroberflächen bis zu Confluence für Wikis.

Hello wird jetzt in Alpha durch eine agile Methodik mit neuen Versionen entwickelt erstellt alle paar Wochen.

"Die Mehrheit der [neuen] Funktionalität wird von den Nutzern gesteuert", sagte er.

Ein Team von nur vier Entwicklern macht die Software zusammen, sagte Smith in einem Interview nach seiner Präsentation. Während BAH bisher etwa eine Million US-Dollar für das Projekt ausgegeben hat, ging der größte Teil davon in Richtung Change Management und interne Kommunikation über das Projekt.

Um die Akzeptanz zu fördern, wird Hello als Teil der Mitarbeiterorientierung von BAH eingesetzt Prozess.

BAHs neuere Mitarbeiter "leben und atmen" soziale Netzwerke, deshalb konzentriert sich BAH vor allem auf mittlere Führungskräfte, die "das Wissen und die Kraft haben, das Unternehmen voranzutreiben", aber immer noch mit Legacy-Tools und Arbeitsstile, sagte Smith während seiner Ausführungen.

Insgesamt ist das Hello-Projekt dank der starken Unterstützung durch die Top-Level von BAH gelungen, so Smith.

Es war auch entscheidend für das Hello-Team, mit BAHs zusammenzuarbeiten "

Zu ​​diesem Zweck sind Programme wie Hello nicht dazu gedacht, andere Software zu ersetzen, meint Smith Smith ested.

"[Microsoft] SharePoint ist großartig, wenn Sie wissen, mit wem Sie arbeiten und ein Dokument verwalten wollen", während Hello den Mitarbeitern helfen soll, Informationen von Kollegen zu suchen, die sie nicht kennen.

Hallo ist wichtig, weil es "einen großen Benutzer mit tiefen Taschen" darstellt, der eine Reihe von Social-Software-Technologien in ein zusammenhängendes Ganzes bringen konnte, das den geschäftlichen Bedürfnissen dient, sagte Analyst Denis Pombriant, leitender Direktor von Beagle Research.

"Ich denke, Sie werden sehen, dass andere Unternehmen es betrachten, und Sie werden auch sehen, dass andere Anbieter es als ein Beispiel betrachten, wie sie ihre Produkte auf den Markt bringen können", sagte er.

Nichtsdestoweniger ist die Social-Networking-Strategie eines Unternehmens möglicherweise nicht für die eines anderen geeignet, so Collaboration-Software-Consultant Oliver Marks.

"Viele Leute versuchen, ein Framework oder eine Fallgeschichte zu finden, die in einem anderen Unternehmen funktioniert hat." Marks sagte in Bemerkungen vor Smiths Präsentation. "Aber das ist wirklich wie ein maßgefertigter Maßanzug. Sie müssen es anprobieren und sehen, was für Sie funktioniert."

Diese Philosophie spiegelt sich in der Tatsache wider, dass, laut Smith, BAH nicht planen, Hallo zu verkaufen Clients.

Stattdessen verwendet das Unternehmen die Software ", um eine Konversation zu beginnen" rund um soziale Unternehmensnetzwerke und stellt anschließend etwas zusammen, das zur IT-Infrastruktur der Kunden passt, die stark auf eine bestimmte Technologie wie .NET ausgerichtet sind oder Java, sagte er in einem Interview.