Websites

Bunte Laptops können den Blues fühlen, Analysten sagen

Einige Laptop-Hersteller versuchen sich gegenseitig mit farbenfrohen, personalisierten Laptop-Designs zu übertrumpfen, aber Analysten gehen davon aus, dass der Trend nicht abheben wird und dass Preis und Größe die Hauptprioritäten für Käufer bleiben.

Ein Spritzer Farbe kann einiges hinzufügen Persönlichkeit zu einem Laptop aber kann auch zu seinem Preis hinzufügen, und Preis bleibt König für die meisten Käufer, Analysten sagten. Eine Ausnahme ist Apple, dessen engagierte Fans bereit waren, ein wenig mehr für seine stilvollen Produkte zu bezahlen.

Dell gab am Mittwoch bekannt, dass es personalisierte Designs für einige Consumer-Laptops anbietet. Der Computerhersteller bietet jetzt Laptops mit Baseball-Team-Logos an, die laut Dell "Teamgeist auf ihren PC bringen".

[Weiterführende Literatur: Unsere Tipps für die besten PC-Laptops]

Nutzer können das Designstudio von Dell besuchen "und durch Dutzende von Mustern blättern, um einen benutzerdefinierten Laptop zu erstellen, einschließlich einer breiten Palette von abstrakten und geometrischen Mustern von aufstrebenden und etablierten Künstlern.

Das Unternehmen will Designs anbieten, die die Persönlichkeit des Benutzers widerspiegeln, sagte John New, Senior Manager im globalen Produktmarketing-Team von Dell. Ständig sucht er auch nach Kunst von neuen lokalen Künstlern.

HP möchte auch Farbe und Grafik verwenden, um seinen Laptops Charakter zu verleihen. Bestimmte Designs zielen auf bestimmte Zielgruppen ab, sagt Stacy Wolff, Leiter des Notebook-Produktdesigns in der Personal Systems Group von HP. Sie enthalten ein HP Mini Netbook mit Artwork der Modedesignerin Vivienne Tam.

HP hat letzten Monat auch neue Netbooks in verschiedenen Farben vorgestellt. Einer hat eine 3D-Oberfläche oben, die vom niederländischen Industriedesigner Tord Boontje entworfen wurde.

Die Laptops mit farbigen Designs bieten bessere Gewinnmargen für HP als herkömmliche Netbooks, sagte IDC Research Analyst Jay Chou. Aber es ist unklar, ob viele Benutzer mehr für sie bezahlen.

Benutzer wollen einzigartige Laptops, die ihren Geschmack widerspiegeln, aber der Preis bleibt König, wenn es um Kaufentscheidungen geht, sagte Analyst Roger Kay, Präsident von Endpoint Technologies. "Man könnte in vielen Fällen Design mit Preis übertrumpfen", sagte er.

Apple bietet nicht so viele Farboptionen, aber ein besseres Verständnis für Design, sagte Kay. Ein Beispiel ist das schnittige, ultraportable MacBook Air, das von Mitbewerbern durcheinander gebracht wurde.

"[Apple] wird das Produkt erst freigeben, wenn es dünn genug ist. Es muss etwas sein, das jeder möchte", sagte Kay. "Deshalb ist der Fanatismus" um Apple-Produkte, sagte er.

Laptop-Designs weniger wichtig zu niedrigeren Preisen, sagte Stephen Baker, Vice President der Industrie-Analyse für The NPD Group. PC-Unternehmen neigen dazu, Design zu verwenden, um einen Ton für ihre Produkte am oberen Ende zu setzen.

"Ich denke, Design ist sehr wichtig, wenn Sie $ 1.500 für ein Notebook ausgeben, viel weniger, wenn Sie $ 500 ausgeben", sagte Baker.