Car-tech

Cisco Tablet Eine Realität, läuft auf Android

Networking-Firma Cisco kündigte an, dass es den Tablet-Markt mit einem neuen Gerät namens Cius.

Wir haben Gerüchte über Ciscos Tablet-Pläne Anfang dieses Jahres, wenn Cnet Buzz Out Loud Podcast erhielt eine anonyme E-Mail erhalten, die dies angedeutet Das Gerät war unterwegs. In der E-Mail wurde präzisiert, dass das Gerät auf Googles Android-Betriebssystem laufen und eine nach vorne gerichtete Kamera haben würde, was der Cius sicher bietet.

Cisco positioniert den 7-Zoll-Cius als mobiles Collaboration-Tool speziell für den geschäftlichen Einsatz konzipiert. Das Cius-Tablet, ausgesprochen "sehen Sie uns", wird mehrere der Geschäftsanwendungen des Unternehmens integrieren, einschließlich WebEX, Quad, TelePresence und mehr. Zusätzlich zu den offiziellen Cisco-Apps gab Cisco auch bekannt, dass Android-Entwickler mit Hilfe von Ciscos eigenem SDK und APIs unabhängige Anwendungen für das Gerät erstellen können. Der Cius verfügt laut Cisco über eine Akkulaufzeit von acht Stunden und wird außerdem mit einem integrierten Firefox-Browser ausgeliefert.

Das 1,14-Pfund-Tablet wird von einem 1,6-GHz-Intel-Atom-Prozessor angetrieben und unterstützt 802.11a / b / g / n Wi-Fi, 3G und zu einem späteren Zeitpunkt 4G-Mobilfunk.

Der Cius verfügt außerdem über eine Frontkamera, die 720p HD-Videos aufnehmen kann, sowie eine nach hinten gerichtete 5MP-Kamera. Sie können ein Headset auch über Bluetooth oder über den Micro-USB-Anschluss des Cius anschließen.

Wenn Sie nicht unterwegs sind, kann das Gerät an eine optionale "HD-Audio-Station" angedockt werden, die zusätzliche USB-Anschlüsse und eine kabelgebundene Ethernet-Verbindung bietet und ein Telefonhörer und eine Freisprecheinrichtung.

Cisco hat auf seiner Website eine detailliertere Einführung in das kommende Gerät veröffentlicht, jedoch sind keine Details zur Preisgestaltung verfügbar. Der Cius wird voraussichtlich nicht vor Anfang 2011 auf den Markt kommen.

[Via Electronista]

Folgen Sie Chris Brandrick und GeekTech auf Twitter.