Windows

Bing bringt integrierte Facebook-Kommentare und Likes zu Suchen

Bing fügt der Suchmaschine einige neue soziale Funktionen hinzu, indem Nutzer kommentieren und die Beiträge ihrer Facebook-Freunde direkt auf der Website mögen.

Die neuen Tools sind eine weitere Erweiterung auf der Microsoft-Suchseite, um es interaktiver und nützlicher zu machen, da sich das Unternehmen von der Google-Suche absetzen will.

Im März erweiterte Bing seine Spalte in der Mitte, um mehr soziale Informationen von Facebook, Twitter und Klout in die Suchfunktion einzubinden Ergebnisse mit Menschen. Im Januar wurde die rechte Social Sidebar erweitert, um mehr Inhalt von Facebook-Freunden der Benutzer zu enthalten, wie Status-Updates, geteilte Links und Kommentare.

Früher konnten Benutzer diesen Inhalt sehen, konnten aber nicht mit ihm interagieren, ohne den Link zu verlassen Bing Website. Aber mit der neuesten Erweiterung können sie.

"Jetzt können Sie sehen, was Ihre Freunde über das, was Sie suchen, wissen und direkt mit ihnen interagieren, ohne die Suchseite zu verlassen", sagte Bing am Freitag in einem Blogbeitrag

Bing

Wenn beispielsweise eine Person Tickets für ein Beyonce-Konzert sucht und eine Freundin auf Facebook eine Zusatzkarte einreicht, kann die Person direkt auf die Post auf der Bing-Seite kommentieren, um die Nachricht zu hinterlassen Ein Freund weiß, dass er sich ihr gerne für das Konzert anschließen würde, sagte Bing.

Die Person muss in Facebook angemeldet sein, damit die Funktion funktioniert. Das Tool honoriere die Kontoeinstellungen des Nutzers und gebe keine Informationen ohne die Zustimmung der Person weiter, sagte Bing.

Es scheint keine Einschränkung zu geben, wie alt die Facebook-Posts sein können.

Der Fokus liegt auf dem Feature Die Suche nach den relevantesten Informationen für den Suchenden, aber im Durchschnitt sieht die Technologie für jede Person etwa zwei Jahre an Facebook-Daten aus, sagte ein Sprecher von Microsoft.

Zum Beispiel auf der Suche nach dem gerade veröffentlichten Film "The Great Gatsby "Facebook-Posts aus dem Jahr 2011, von denen einige nicht einmal auf die jüngste Hollywood-Adaption des Buches verweisen.

Der Informationsfluss zwischen Bing und Facebook geht in beide Richtungen. Im Januar kündigte Facebook den Beta-Start von Graph Search an, einem Social-Search-Tool, mit dem Nutzer ein breiteres Spektrum an Informationen im sozialen Netzwerk entdecken können. Wenn es in den Graph Search-Ergebnissen Löcher gibt, werden Informationen von Bing gewebt, sagte Facebook.

Ursprünglich hatte Bing letztes Jahr seine rechte Social Sidebar eingeführt und seitdem "haben wir nach Möglichkeiten gesucht, es zu machen nützlicher ", sagte die Website am Freitag.

Google ist bei weitem der größte Spieler auf der Suche, wobei Yahoo und Bing kleinere Teile des Gesamtmarktes belegen. Obwohl es nicht streng sozial ist, hat Google seit dem letzten Jahr sein Wissensdiagramm entwickelt, das die Seite intelligenter macht, um Mehrdeutigkeiten in der Sprache und den Kontext bei der Suche zu verstehen.