Car-tech

Big Seagate 3TB Festplattenspeicher Ante

Es fühlt sich an wenn wir für immer bei 2 TB stecken geblieben sind. Nicht mehr: Seagate gab bekannt, dass es die erste 3TB-Festplatte der Branche, das externe Laufwerk FreeAgent GoFlex Desk, liefert.

Diese Nachricht ist wichtig, weil Seagate eine Lösung für die seit langem bestehende Beschränkung gefunden hat, die die Festplattenkapazität hält bei 2 TB ausgereizt. (Die erste 2TB-Festplatte debütierte vor anderthalb Jahren von Western Digital.) Darüber hinaus ist der FreeAgent GoFlex Desk nicht nur das erste Modell, das diese Einschränkung überschreitet, sondern dies auch zu vernünftigen Kosten pro Gigabyte: Das Laufwerk , mit einem USB 2.0-Anschluss, wird für $ 250, die auf $ 0,08 pro Gigabyte funktioniert verkaufen. Im Vergleich dazu verkauft Seagate sein 2 TB GoFlex Desk externes Laufwerk (ebenfalls mit einer USB 2.0-Basis) für 190 US-Dollar oder 0,09 US-Dollar pro Gigabyte. Wie bei anderen Laufwerken der GoFlex-Reihe können Sie die USB 2.0-Basis für optionale USB 3.0- oder FireWire 800-Module austauschen, die für eine bessere Leistung sorgen.

Das ist viel Speicherplatz für ein einzelnes Laufwerk. Obwohl das Unternehmen die Dateiparameter nicht spezifiziert, heißt es, dass sein 3-TB-Laufwerk bis zu 120 High-Definition-Filme, 1500 Videospiele, Tausende von Fotos oder "unzählige" Stunden digitaler Musik speichern kann. Ich denke schon darüber nach, wie viele 18-Megapixel-RAW-Bilder ich auf einem einzigen Laufwerk speichern kann.

Warum das Limit?

Was hat also die ganze Zeit die Kapazität zurückgehalten? Laut den Seagate-Ingenieuren war die 2 TB-Beschränkung weder ein Problem mit der Dateistruktur (Windows 'NTFS) noch ein Problem mit dem Windows-Betriebssystem selbst. Das Problem lag vielmehr in der MBR-Partitionstabelle (Master Boot Record), die im ersten Sektor eines Festplattenlaufwerks enthalten ist. Die Partitionstabelle, die mit Windows XP und früheren Microsoft-Betriebssystemen verwendet wurde, war auf nur 2,2 TB beschränkt - was vor einem Jahrzehnt noch eine unvorstellbar hohe Zahl war. Die Tabelle verwendet Zahlen, um den Startsektor und die Anzahl der Sektoren einer Partition darzustellen, und maximiert bei 2,2 TB (unter Verwendung von Sektorgrößen von 512 Byte).

Windows Vista und Windows 7 führten eine neue Partitionstabelle ein Schema, synchronisiert GPT (für GUID-Partitionstabelle). Der GPT übersprang die früheren Beschränkungen, indem er bis zu 8 Zettabytes unterstützte (2 ^ 64 Sektoren, was bei Verwendung von 512 Bytes pro Sektor 8 Zettabytes entspricht). Stellen Sie sich vor, dass 1024 Terabyte 1 Petabyte, 1024 Petabyte 1 Exabyte und 1024 Exabyte 1 Zettabyte entsprechen. Windows Vista und Windows 7 erhalten Abwärtskompatibilität durch das Lesen und Schreiben von MBR-Partitionen.

Seagate's Workaround für das 3TB-Laufwerk besteht darin, das 3TB-Laufwerk dem Betriebssystem eine 4K-Sektorgröße zu melden, um ein größeres Laufwerk darin unterzubringen. Dann kann der MBR die geringere Anzahl von Sektoren verwalten. So kann das Laufwerk dann mit Windows XP arbeiten - immer noch ein wichtiger Faktor auf dem Markt - Windows Vista und Windows 7 sowie mit Mac OS und Linux (von denen keines jemals mit dieser Partitionstabelle umgehen musste) Constraint zu Beginn).

Mit dieser SmartAlign-Technologie, wie Seagate es nennt, erreicht das 3TB-Laufwerk seine Kapazitätssteigerung, ohne die Flächendichte zu erhöhen. Das 3-TB-Laufwerk verfügt über fünf Platten mit jeweils 600 GB. Das ist eine Platte mehr als aktuelle 2 TB Laufwerke haben. Die erhöhte Kapazität kommt von der Größe des 4K-Sektors; Daher sind weniger Sektor- "Header" auf dem Laufwerk selbst erforderlich. Dies wiederum ermöglicht es, mehr Platz für die Daten zu reservieren.

Was kommt als nächstes

So verlockend wie 3 TB klingt, wird diese Produkteinführung nicht das Ende der Linie für die Erhöhung des 3,5-Zoll-Festplattenspeichers sein dieses Jahr. Speicheranalytiker Tom Coughlin von Coughlin Associates stellt fest: "Ich erwarte, dass wir bis Ende dieses Jahres bis zu 750 GB auf 800 GB pro Platte auf 3,5-Zoll-Laufwerken sehen werden. Das würde uns 3 TB oder mehr mit einem Laufwerk mit vier Platten geben. oder nähert sich 4 TB mit einem Fünf-Platter-Laufwerk. " Erwarten Sie weitere Fortschritte in der Flächendichte für 2,5-Zoll-Laufwerke auch; Später in diesem Jahr erwartet Coughlin ein 2-Platten-Laufwerk mit 1 TB, das in einen Standard-Laptop mit Z-Höhe passt.