Windows

Vorsicht vor dem Facebook "Dislike" Button Scam

Facebook kürzlich die "Gefällt mir" -Funktion erweitert, so dass Benutzer der Social-Networking-Website einzelne Kommentare zu einem bestimmten Beitrag "mögen" und erweitern die Anwendung des Voting-System auf andere Websites. Jetzt kursiert ein Malware-Betrug, der die Nachfrage von Facebook-Nutzern nach dessen Antithese ausnutzt - dem "Dislike" -Button.

Der Like-Button und die Möglichkeit, Facebook-Seiten zu mögen, sind beliebte Tools. Die Like-Funktion bietet Nutzern einen Rahmen für die Förderung von guten Inhalten, indem sie mit der Like-Schaltfläche abstimmen. Viele Nutzer wünschen sich jedoch, dass sie schlechte Inhalte auch mit einem Abneigungsknopf ablehnen können.

Der Facebook Dislike-Button scam funktioniert genauso wie viele andere virale Messaging-Betrügereien auf Facebook. Es egalisiert den Empfänger durch Necken - oder fleht je nach Wortlaut an -, dass der Facebook-Freund den "offiziellen DISLIKE-Button" heruntergeladen hat und einen Link zum Download bereithält und Teil des In-Crowd ist.

[Weiter Lesen: So entfernen Sie Malware von Ihrem Windows-PC]

Graham Cluley vom Sicherheitsanbieter Sophos hat in einem kürzlich veröffentlichten Blogpost auf die virale Facebook-Bedrohung hingewiesen. "Wenn Sie sich für einen dieser Betrügereien entscheiden, die Sie mit verrückten oder auffälligen oder exklusiven Inhalten belohnen, erhalten Sie in der Regel eine unberechtigte Facebook-Anwendung, um auf Ihr Profil zuzugreifen, Spam-Nachrichten von Ihrem Konto zu verschicken und eine Online-Umfrage anzufordern. "

Cluley erklärt:" Wenn du der App die Erlaubnis gibst zu laufen, aktualisiert sie stillschweigend deinen Facebook-Status, um den Link zu bewerben, der dich an erster Stelle betrogen hat, und verbreitete die Nachricht viral auf deine Facebook-Freunde und Online-Kontakte "Aber Sie haben noch keinen Facebook-Button" Abneigung "erhalten, und die Rogue-Anwendung erfordert, dass Sie eine Online-Umfrage ausfüllen (was Geld für die Betrüger macht), bevor Sie schließlich auf ein Firefox-Browser-Add-On verweisen eine Facebook-Abneigungsknopf, der von FaceMod entwickelt wurde. "

Facemod scheint nicht mit dem Betrug verbunden zu sein. Sein Firefox-Add-on stellt einfach die Munition bereit, die der Betrug braucht, um Leute dazu zu bringen, auf den Link zu klicken und die Umfrage abzuschließen, um Einnahmen für die Betrüger zu generieren.

Für Organisationen, die sogar eingeschränkte Nutzung von sozialen Netzwerken wie Facebook erlauben Es gibt ein grundlegendes Problem, das IT-Administratoren kennen sollten. Dieser Betrug zeigt, wie einfach es ist, die soziale Natur einer Website wie Facebook auszunutzen - ein inhärentes Element des Vertrauens für Nachrichten, die von bekannten Freunden kommen.

IT-Administratoren sollten sicherstellen, dass Benutzer über die Risiken informiert werden und Anleitung geben Klicken Sie nicht auf solche Links. Dieser spezielle Betrug breitet sich einfach viral aus und tut per se keinen wirklichen Schaden, aber die Gewohnheit, auf Links zu klicken, nur weil sie von vertrauenswürdigen Verbindungen in einem sozialen Netzwerk kommen, ist auch eine offene Tür für bösartige Angriffe.

Brauchen wir wirklich einen "Dislike" Knopf? Hat deine Mutter dir das nicht beigebracht, wenn du nichts Nettes zu sagen hast, sag einfach gar nichts?