Car-tech

Nach BlackBerry 10 ermöglicht RIM den Kunden die Auswahl von Services

Research In Motion wird seinen Kunden nach der Einführung der lang erwarteten BlackBerry-Dienste individuelle Dienste wie Sicherheit und Mobilgeräteverwaltung anbieten BlackBerry 10-Plattform im nächsten Monat.

Thorsten Heins

Der Präsident und CEO Thorsten Heins sagte bei der Bekanntgabe der steuerlichen Third-Yield-Regelung von RIM, dass er unterschiedliche Service-Levels anbietet und den Nutzern die Auswahl eines Menüs erleichtert. Quartalsfinanzergebnisse letzte Woche. Zum Beispiel benötigen kleinere Unternehmen möglicherweise nur grundlegende BlackBerry-E-Mail-Funktionen und keine erweiterten Dienste.

Heute sind die Dienste von RIM gebündelt und werden monatlich entweder direkt oder über einen Mobilfunkanbieter bezahlt. Unternehmenskunden, die mehrere Dienste nutzen, generieren weiterhin monatliche Serviceumsätze für RIM, während einige Verbraucher von BlackBerry-Nutzern nichts bezahlen, sagte Heins.

[Lesen Sie weiter: Die besten Android-Telefone für jedes Budget. ]

RIM wird eine Reihe neuer Dienste hinzufügen, einschließlich der Verwaltung mobiler Geräte für BlackBerry und andere Geräte, wenn es mit BlackBerry 10 kommt, so Heins. Unternehmen werden in der Lage sein, ein "Platinum" -Paket mit allen zu kaufen oder einfach eine Auswahl von Dienstleistungen auszuwählen.

"Wir glauben, dass unsere Strategie dazu beitragen wird, das BlackBerry-Ökosystem im Laufe der Zeit zu erweitern", sagte Heins. Er lehnte es ab zu sagen, ob Benutzer der aktuellen BlackBerry 7-Plattform auf das neue Dienstleistungsmodell umgestellt würden oder ob die Dienste im Rahmen eines Vertrags verkauft würden.

RIMs niedriges Quartal

Für das dritte Quartal, das am 1. Dezember endete RIM verbuchte Umsatz- und Telefonverkaufszahlen, die gegenüber dem Vorquartal und vor einem Jahr rückläufig waren. Das Unternehmen meldete jedoch, dass der Umsatz seines PlayBook-Tablets von 130.000 im Vorquartal auf 255.000 gestiegen ist.

RIM litt darunter In den vergangenen Jahren sei Apple hinter Apple und anderen Smartphone-Konkurrenten zurückgeblieben, doch Entlassungen und andere Kostensenkungsmaßnahmen hätten die jährlichen Ausgaben bereits um mehr als eine Milliarde Dollar gekürzt, sagte Heins.

"Wir glauben, dass sich das Unternehmen stabilisiert hat und sich drehen wird die Ecke im nächsten Jahr ", sagte Heins.

Warten auf BlackBerry 10

Viel reitet auf den Erfolg von BlackBerry 10, die bei einer Veranstaltung in New York am 30. Januar vorgestellt werden. Träger, die BlackBerry 10 Geräte verkaufen werden wil Ich kündige Termine für die Verfügbarkeit der neuen Telefone zu dieser Zeit, sagte Heins auf dem Gewinn Anruf.

Carrier und Unternehmen auf der ganzen Welt haben begeistert auf die BlackBerry 10-Plattform reagiert, vor allem seine Benutzeroberfläche, sagte RIM. BlackBerry 10-Telefone werden bei mehr als 150 Carriern getestet und befinden sich in Beta-Tests bei mehr als 120 Unternehmen, so das Unternehmen.

Nach dem Start wird RIM jedoch die Entwicklung der aktuellen BlackBerry 7-Plattform nicht einstellen und dürfen sogar einige weitere Telefone einzuführen, die das System verwenden, sagte Heins. BlackBerry 7 ist beliebt für Einsteiger-Handys in bestimmten Märkten, vor allem in Asien, sagte er. "Wir werden BlackBerry 7 beibehalten", sagte Heins.

Während die Verkäufe von BlackBerry-Geräten im Quartal von 7,4 Millionen im Vorquartal auf 6,9 Millionen fielen, stieg der Umsatz außerhalb der USA, Großbritanniens und Kanadas und generierte 65 Prozent des Geräteumsatzes Sagte RIM. Indonesien, Südafrika und Venezuela gehörten zu den Märkten mit starken Telefonverkäufen, sagte das Unternehmen.

Stephen Lawson deckt Mobil-, Speicher- und Netzwerktechnologien für IDG News Service ab. Folge Stephen auf Twitter unter @sdlawsonmedia. Stephens E-Mail-Adresse lautet [email protected]