Car-tech

6 Killer-Mac-Features, die wir gerne in Windows-PCs sehen würden

Auch wenn das Gras auf der anderen Seite des Zauns nicht grüner ist, ist es nicht falsch, einen Blick auf die Petunie deines Nachbarn zu werfen patch. Was, schwache metaphorische Analogien sind nicht deine Sache? Fangen wir dann wieder an.

Sagen wir mal, Macs haben einige verlockende Features, oder?

Warte! Bevor Sie Ihre Mistgabel schnappen und anfangen, nach Blut zu schreien, denken Sie daran, dass eine tief sitzende Liebe für alle Dinge, die mit Computern zu tun haben, buchstäblich eine Arbeitsanforderung auf der PCWorld ist. Das heißt, Macs sind auch PCs, und Apples Computer verfügen über einige atemberaubende OS X-Spezialitäten, die kein natives Windows-Analog haben.

[Weitere Informationen: Unsere besten Windows 10 Tricks, Tipps und Optimierungen]

Während diese Funktionen aren ' Es ist erstaunlich genug, um hartnäckige Windows-Enthusiasten auf die fruchtige Seite zu locken, Microsoft wäre gut bedient, um diese speziellen Tricks aus Apples Playbook zu stehlen.

1. Häufige Betriebssystemupdates

OS X Mountain Lion ist OS X Lion schnell gefolgt.

Die Welt der Technologie schlägt bei Blinzeln und - Sie werden es vermissen - und das Tempo ist erst geworden in den wenigen Jahren, in denen Smartphones und Tablets auf dem Markt waren, Der traditionelle dreijährige Veröffentlichungszyklus von Microsoft schneidet einfach nicht mehr ab. Das iPad, Siri, Google Now, Touchscreen-Alles, Cloud-Synchronisierungsdienste und jede Menge anderer revolutionärer Technologien kommen auf dem Markt in der Lücke zwischen den Versionen von Windows 7 und Windows 8 zum Einsatz, was Microsoft zu einem ständigen Schritt hinter der Konkurrenz macht.

Apple veröffentlicht OS X-Updates auf einer jährlichen (ish) Basis, und glücklicherweise scheint Microsoft bereit zu sein, zu folgen. Microsoft kündigte kürzlich seine Absicht an, zu einem "kontinuierlichen Entwicklungszyklus" überzugehen, und das kürzlich geleaste Windows Blue-Update sei das erste von vielen jährlichen Upgrades für Windows. Unsere Finger sind gekreuzt.

2. Retina wird auf Laptops angezeigt

Komm schon, du wusstest, dass dies auf der Liste stehen würde. Warum hat das süchtig machende Retina-Display des MacBook Pro die Grenze noch nicht überschritten? Ununterscheidbare Pixel sind das Größte seit Schnittbrot, Massagesessel wohl nicht mehr.

Das MacBook Pro mit Retina-Display: Blicken Sie auf seine Schönheit und weinen Sie, Windows-Enthusiasten.

Samsung zeigte ein Series 9-Notebook mit einem 2560-by -1440-Pixel-Display auf der IFA in Berlin im vergangenen Jahr, aber als es an der Zeit war, das Modell offiziell anzukündigen, wurde es mit einem attraktiven, aber fußgängigen 1080p-Display gesattelt. Jetzt sieht ein 1080p auf einem Standard 13-zu-15-Zoll-Laptop wunderbar aus - es sieht einfach nicht so wunderbar aus wie ein seidig-glattes Retina-Display.

Erwarten Sie nicht, Retina-Qualitätsanzeigen in Windows-Laptops zu sehen in nächster Zeit jedoch. Die hohe Auflösung verschlingt Batterien in kurzer Zeit, was nicht weniger als ein Todeskuss in einem mobilen Gerät ist. Plus, ihre sky-high-Kosten beschränkt sie auf Premium-Notebooks - ein Low-Volume-Markt für Windows-PCs. Schließlich kann auch Apple diese Dinge nicht verkaufen. Das erste volle Quartal, in dem das MacBook Pro mit Retina auf dem Markt war, verzeichnete im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nur eine 1% ige Verbesserung der Mac-Verkäufe.

Seufz. Fürs Erste ist die Zukunft verpixelt.

3. Nachrichten

Apple

Einer der nützlichsten Neuerungen in OS X ist die Nachrichten-Integration, mit der Sie Texte direkt von Ihrem Desktop aus über den Homebrew-Dienst von Apple an iPad-, iPhone- und iPod touch-Benutzer senden können. Die Betreiber mögen es nicht, aber die Benutzer lieben es - und es wäre ein großartiges Feature in Windows zu finden.

Eine gebrannte Windows-Kommunikationslösung würde die unzähligen Kopfschmerzen reduzieren, die mit dem einfachen Einrichten eines Computer-to verbunden sind -Computergespräch mit deinen Freunden. Vorbei sind die Zeiten, in denen man Konten auf AIM, GTalk, ICQ, Yahoo Messenger, Straight-up-SMS oder anderen Diensten, die Ihre Freunde benutzen oder nicht verwenden, streitet. Es würde auch dazu dienen, Windows-Telefone und -Tablets besser in Microsofts aufstrebende Windows-Familie zu integrieren.

Microsoft besitzt bereits das Rückgrat, das es braucht, um einen solchen Dienst in noch besserer Form einzuführen: Skype. Skype-zu-Skype-Anrufe und Sofortnachrichten sind völlig kostenlos und funktionieren auf vielen Plattformen wie ein Zauber, und Sie können Ihr Skype-Konto bereits mit Ihrem Microsoft-Konto verbinden. Es würde nicht viel kosten, Skype auf Windows-Rechnern vorzurüsten und den Zugang mit neuen Microsoft-Konten zu sichern.

4. Notification Center

Das Benachrichtigungscenter von AppleOS X

Noch eine weitere mobile Erfindung, die wunderbar auf dem Desktop funktioniert, das Notification Center von OS X bietet Ihnen eine Listenansicht all Ihrer letzten Updates und Benachrichtigungen, damit Sie nichts Wichtiges verpassen

Windows 8 öffnet eine Benachrichtigungskachel in der Ecke des Bildschirms, wenn neue Ereignisse auftreten, aber sie verschwindet innerhalb von Sekunden und macht sie unbrauchbar, wenn Sie gerade nicht am Computer sind.

Live Tiles fungiert als ein glanzloses Pseudo-Mitteilungszentrum, aber um die Informationen zu sehen, müssen Sie die Initiative ergreifen, um zum Startbildschirm des modernen Stils zurückzukehren, und dann auf die starren Panels starren, bis Sie sicher sind, dass sie keine mehr enthalten wichtige Informationen. Wenn Sie nicht auf dem Startbildschirm sind, warnt Sie keine Anzeige auf dem Bildschirm, sondern ein Warnhinweis (wie oben erwähnt), dass Sie ein Ereignis verpasst haben. Sie müssen nur auf magische Weise wissen, ob Sie Ihre Live Tiles aktualisieren möchten.

Einfach gesagt, dieses zusammengebaute System ist alles andere als ideal, und es ist weit weniger nützlich als das Benachrichtigungscenter von OS X.

5. Universal-Netzteil-Design

Manche Menschen sammeln Nippes. Ich sammle Laptops. Nicht absichtlich - es ist nur ein Nebeneffekt des Schreibens über Computer und Computer-bezogene Dinge für einen Lebensunterhalt. Im Regal neben mir sitzen jetzt mehrere Notebooks von Asus, HP und Lenovo, und eines macht mich sehr wütend.

Keines ihrer Netzteile ist austauschbar. Ich kann meinen HP-Adapter nicht verwenden, um meinen Asus-Laptop mit Strom zu versorgen, oder dies mit jeder anderen Mix-and-Match-Kombination, die Sie sich vorstellen können.

Während die Verwendung verschiedener Adapterverbindungen aus geschäftlicher Sicht sinnvoll ist Werden die Hersteller Ihnen eine andere in Rechnung stellen, wenn Sie das Original verlieren? Es ist furchtbar frustrierend für die Konsumenten. Jede Minute, die du auf der Suche nach einem bestimmten Stromadapter verbringst, wenn ein anderes, perfektes Gerät fünf Fuß entfernt sitzt, ist eine Verschwendung deiner begrenzten Zeit auf dieser Erde. Gib uns Allgegenwart!

Apple hat mit seinen MagSafe-Adaptern .

AppleApples MagSafe-Adapter.

Sicher, es gibt einige technische Einschränkungen. Ein 85W MacBook Pro MagSafe Adapter lädt ein MacBook Air viel besser als ein 45W MacBook Air Adapter ein bulliges MacBook Pro, aber hey, zumindest ein MagSafe Adapter wird mit beiden Notebook Typen funktionieren.

Apple warf einen leichten Knick hinein Dinge mit der Einführung des MagSafe 2 in seinen 2012 Notebooks. Ein MagSafe 2-Adapter funktioniert jedoch universell mit Apples 2012 MacBook Airs und Pros, und Sie können einen Konverter kaufen, um Ihren älteren MagSafe-Adapter mit einem neueren MagSafe 2-ausgestatteten Laptop zu verwenden. Warum können wir diese Art der Zusammenarbeit in der Windows-Welt nicht bekommen?

6. Synchronisierung von iCloud-Dokumenten

Wenn Sie sich mit einem Microsoft-Konto bei Windows 8 anmelden, haben Sie bereits die Möglichkeit, eine Vielzahl von Einstellungen auf mehreren PCs zu synchronisieren, und das Windows Blue-Leck deutet darauf hin, dass noch mehr handliche Dandy-Synchronisierungsfunktionen zur Verfügung stehen Weg. Angesichts der Tatsache, dass es in der hyperverknüpften Windows-Welt ein wichtiges iCloud-Feature nicht gibt: Die Synchronisierung von Dokumenten und Notizen.

Sie können eine behelfsmäßige Lösung zusammenstellen, ohne die Eleganz der iCloud-Automatik Synchronisierung jedes Dokuments. Wenn Sie Office 365 (oder eine Mischung aus einem herkömmlichen Textverarbeitungsprogramm und der SkyDrive Desktop-App, die nicht mit Windows vorinstalliert ist) verwenden, um die Dateien direkt auf SkyDrive zu speichern, werden die iCloud-Funktionen nach der Installation von geeignete Software - und mit den Einstellungen der Software herumspielen - auf jedem PC, den Sie benutzen. Sicher, die Problemumgehung macht den Job erledigt, aber es ist viel müheloser als die nahtlose Lösung von iCloud, und Nonnerds würden

niemals daran denken. Microsoft könnte das iCloud-Dokument in Kürze synchronisieren. "Unsere Produktgruppen verfolgen auch einen einheitlichen Planungsansatz, damit die Leute bekommen, was sie wollen - all ihre Geräte, Apps und Dienste arbeiten zusammen, egal wo sie sind und was sie tun", schrieb Frank X. Shaw, Microsofts Vizepräsident für Kommunikation ein neuer Blogbeitrag. Das Endziel ist die Möglichkeit, sich hinzusetzen und einfach

mit jedem Windows-Gerät zu starten, auf das Sie so leicht stoßen wie Sie selbst. Bring es an!