Car-tech

5 Tipps für eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne

Kickstarter ist vielleicht das Aushängeschild des Crowdfundings, aber der Platz ist viel größer, als du dir vorstellen kannst. Und laut einem aktuellen Bericht ist es wie verrückt.

Wenn Sie mit dem Konzept nicht vertraut sind, ist Crowdfunding ein Mittel, Kapital zu beschaffen, normalerweise über das Internet von Leuten, die an das glauben, was Sie erreichen wollen.

Das Research-Unternehmen Massolution, ein Crowdsourcing-Beratungsunternehmen, hat 308 Crowdfunding-Plattformen befragt (wer wusste, dass es so viele gab?). Es stellte fest, dass 2012 mehr als 1 Million erfolgreiche Kampagnen abgehalten wurden, die weltweit 2,7 Milliarden Dollar einbrachten. Weltweit wuchs das Crowdfunding im Jahr 2012 um 81 Prozent, verglichen mit 61 Prozent im Jahr 2011. Darüber hinaus prognostiziert Massolution in diesem Jahr ein globales Crowdfunding-Volumen von 5,1 Milliarden US-Dollar.

Es sind großartige Neuigkeiten für Startups und kleine Unternehmen, die nach Dollars suchen einen Crowdfunding-Homerun zu treffen, ist alles andere als sicher. In der Tat, ungezählte Zahlen von Kampagnen, die floppen.

Brad Damphousse, CEO von GoFundMe.com, sieht Beispiele an beiden Enden des Spektrums. Seine fast drei Jahre alte Bootstrap-Plattform, von der er erwartet, dass sie in diesem Jahr 150 Millionen Dollar an Spenden spendet, hilft Menschen, Geld für alles zu sammeln, sei es aus Projekten, persönlichen Krisen, kreativen Unternehmungen, Beerdigungen und mehr.

Hier ist sein Ratschlag für erfolgreiche Crowdsourcing-Kampagne.

1. Kommuniziere klar

Schreibe keinen Roman, aber es ist wichtig, dein Ziel klar zu definieren. "Ihre Besucher sollten ein klares Verständnis davon haben, warum Sie die Menge Geld brauchen, die Sie sagen, dass Sie brauchen", sagt Damphousse. Wenn dein Projekt wichtig ist, aber das Schreiben nicht dein Ding ist, finde einen Ghostwriter, einen englischen Major, eine PR-Firma oder jemanden, der sonst als Wordsmith begabt ist.

2. Verwende überzeugende Fotos und Videos

Videos geben potenziellen Geldgebern mehr zum Kauen.

Wenn Fotos gut sind, ist Video besser - aber nur, wenn du das Talent und die Ressourcen hast, etwas zu schaffen, das die Leute genießen werden.

"Videos können überzeugender sein, aber sie sind auch viel arbeitsintensiver, um gut zu machen", sagt Damphousse. "Ein Video zu haben ist eine Sache, [aber] ein Video zu haben, dass jemand dort für zwei, drei, vier Minuten sitzt und tatsächlich das Ganze beobachtet, ist eine ganz andere Herausforderung. Wenn du die Fähigkeiten oder jemanden in deinem hast Leben mit ein paar einfachen Videobearbeitungsfähigkeiten ... es ist nicht schwer, ein Video zusammenzustellen, aber es dauert ein bisschen länger als ein Foto zu veröffentlichen. "

Glaub nicht, dass du die kreativen Fähigkeiten hast, ein Video zu machen Überzeugende Tonhöhe? Finden Sie jemanden, der Ihnen hilft, entweder von einem Freund oder von einem Leiharbeiter - es hängt nur davon ab, wie schlecht Ihr Projekt die Mittel benötigt.

3. Nutzen Sie Ihre soziale Sphäre

IndieGoGo ist bei Künstlern sehr beliebt.

Viele Crowdsourcing-Plattformen, einschließlich GoFundMe, sind stark an soziale Kanäle gekoppelt - nette Funktionen, die Ihnen helfen können, Ihre Fundraising-Bemühungen bekannt zu machen. Wenn Sie also nicht Tausende von Freunden und Followern haben, können Sie zuerst in Ihr Netzwerk investieren.

Hier erfahren Sie, wie Sie auf Twitter eine Follower erstellen können. Und was auch immer Sie tun, vergessen Sie nicht Google Plus, wo viele technisch versierte Leute, die mit interessanten Fremden interagieren wollen, abhängen. Diese Tabelle ist ein nützliches Tool zum Hinzufügen von Kreisen zu Personen in Ihrem Google Plus-Netzwerk, die Ihre Leidenschaften teilen. Sobald du dich mit einigen dieser Leute beschäftigst, wird dein Einfluss mit ihnen wahrscheinlich wachsen.

4. Benutze Leute in deiner Nähe als Lackmustest

AppBackr bindet angehende App-Entwickler mit Unterstützern zusammen.

Bevor du versuchst, deine Kampagne viral mit der Welt zu machen, teste es an Leuten, die bereits in deinem Lager sind. "Deine frühesten Unterstützer werden immer deine Familie und deine Freunde sein. Wenn sie nicht an dich glauben, erwarte ich wirklich nicht von anderen Leuten ", sagt Damphousse.

Wenn Sie keine finanziellen Mittel von Leuten in Ihrer Nähe bekommen, muss das einen Grund haben. Wenn Sie sicher sind, dass Ihr Bedarf groß ist, sollten Sie sich erneut ansehen, wie Sie Ihr Ziel kommuniziert haben und welche Medien Sie in Ihre Kampagne aufgenommen haben. Finde jetzt einen unvoreingenommenen Außenseiter, der ehrlich mit dir sein wird, um etwas zu beleuchten, was du vielleicht falsch machst.

5. Ermutigen Sie Ihre treuen Kunden zu Crowdfund

Damphousse sagt ein Bereich des Crowdfunding für Geschäfte, über die nicht viel gesprochen wird, ist die Idee von Crowdfunding als eine Zahlungsmethode.

"Wir sehen Crowdfunding in Bezug auf Geschäft von der Verbraucherseite von Die Gleichung, in der die Verbraucher sagen: "Hey, es gibt ein Produkt oder eine Dienstleistung, die ich möchte, und ich werde Crowdfund meine Mittel geben, dieses Ding zu kaufen", sagt er. "Daher denke ich, dass es für Unternehmen eine Augenweide ist, herauszufinden, wie sie ihre Kundenbasis durch Crowdfunding stärken können, indem sie einen größeren Pool an qualifizierten Verbrauchern erschließen."

Als Beispiel sagt er einen GoFundMe-Partner: Das International Volunteer HQ empfiehlt GoFundMe, Crowdfunding der Reisekosten für die Teilnahme an ihren Programmen.

Sie möchten ein perfektes Beispiel für eine äußerst erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne sehen? Check out Torment tötet es auf Kickstarter als top-finanziertes Spiel aller Zeiten.

Was GoFundMe Erfolgsgeschichten betrifft, sie sind hier. Um zu sehen, welche Arten von Unternehmen die Plattform nutzen, klicken Sie hier.

Und wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie die richtige Crowdfunding-Plattform auswählen, sollten Sie die am meisten besuchten Seiten ausprobieren. Hier sind die Top 10, nach der Traffic-Monitoring-Website Alexa: Kickstarter, IndieGoGo, GoFundMe, GiveForward, CrowdTilt, Fundable, RocketHub, ChipIn, Crowdfunder und AppBackr.

Alternative, lesen Sie die Geschichte "Wie Venture Capital durch Crowdfunding, "das viele gute Ratschläge enthält.