Car-tech

4 Gründe Apples Magic Trackpad wird die Maus nicht töten

Apples Multitouch Angriff auf den Desktop geht weiter mit dem $ 69 Magic Trackpad, einem Jumbo-Touch-Panel, mit dem Desktop-Mac-Benutzer ihre Mäuse entfernen können und verhalten sich so, als würden sie MacBook Pro verwenden. Aber nur weil Menschen sich von der Maus verabschieden können, heißt das nicht, dass sie es tun werden. Hier sind vier Gründe, die PC-Maus noch nicht zu zählen:

[weiterlesen: Unsere Tipps für die besten PC-Laptops]

Ergonomie-Regel

Nach längerer Benutzung eines Trackpads beginnen meine Finger müde zu werden und ich sehne mich nach einer Maus, deren Form in den natürlichen Bogen meiner Hand geformt ist. Theoretisch könnte ein Trackpad noch natürlicher sein, wenn Sie den gesamten Druck auf Ihre Gelenke und Handflächen abbauen, aber Sie müssen immer noch die meisten Fingerspitzen vom Magic Trackpad fernhalten, um das Auslösen von Multitouch-Gesten zu vermeiden. Die Haltung der Hände auf Apples Magic Trackpad-Webseite schafft kein Vertrauen.

Spieler werden es nicht grade

Haben Sie schon einmal versucht, einen Ego-Shooter auf einem Laptop zu spielen? Ohne eine externe Maus ist das nicht möglich. Der zusätzliche Platz des Magic Trackpad könnte das Spielen erleichtern, aber es wird nicht die Präzision der physischen Tasten ersetzen. Und mach dir keine Sorgen darüber, dass Mac-Nutzer keine Spieler sind; Die jüngsten Neuzugänge von Steam for Mac und OnLive belegen das Gegenteil.

Nein Click-and-Lift

Wenn Sie Dinge auf Ihrem PC herumschleppen, kennen Sie wahrscheinlich das, was ich Click-and-Lift nenne , wo Sie eine Maustaste gedrückt halten, heben Sie die Maus und legen Sie sie woanders ab. Es ist ein wichtiges Manöver, wenn Sie beim Ziehen etwas auf die Kante des Mauspads drücken und mehr Platz benötigen. Trackpads können nicht klicken und heben, und während die magische Version von Apple 80 Prozent mehr Grundbesitz hat als ein MacBook Pro Pad, ist es nie genug.

Alte Gewohnheiten sterben schwer

Sogar Apple isn 't versuchen, die Maus mit dem Magic Trackpad gewaltsam zu ersetzen - zumindest für den Moment. Mac-Desktops sind immer noch mit der Magic Mouse ausgestattet, die viele der gleichen Multitouch-Gesten wie das Magic Trackpad in einer vertrauteren Form ermöglicht. Ich behalte mir das Recht vor, dieses Thema noch einmal zu lesen, wenn Apple beschließt, das Magic Trackpad auf Kosten der Maus zu bündeln.